Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 371.

  • Benutzer-Avatarbild

    yes, genau die Bilder habe ich gemeint und der Text steht auf der ersten Seite. Lang ist es her, aber alles von DP und Rainbow ist in einigen A4 Ordnern untergebracht. In 100 Jahren dürfte dieses Material wohl wertvoll sein. Heute dient es zum Nachsehen und nachlesen. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich bin gerade mit dem Aufstöbern von Nachrichten zu den Fotos durch. Da ich leider an Bildern nichts einstellen kann, hier nun ein kleiner Textbeitrag. Ort: Burg Frankenstein bei Frankfurt Datum: 13.07.1988 Zweck: Feier zum Album Nobody´s perfect Gibt es eine bessere Art, das neue DP-Livealbum Nobody´s Perferct zu feiern, als für diese Gelegenheit zu einem mittelalterlichen Fest auf einer mittelalterlichen Burg zu laden? Und so wurde die Frankfurter Burg Frankenstein für diesen einen Tag, es wa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Bruno, ich meine im Metalhammer , der zum Zeitpunkt dieser Mittelalterfeier rauskam, etwas gelesen zu haben, mensch, was ein geschwollenes Deutsch, daß Jon auf diese Maskerade keine Lust hatte und dementsprechend nicht dabei war. Beschwören kann ich es nicht, ist eben zu lange her und in unserem hohen Alter funktioniert das Kurzzeitgedächtnis nicht mehr richtig. Aber die anderen 4 hatten ihren Spaß mit Bogenschießen, gutem Futter und dem ausleeren von Trinkhörnern. Ich kann mich an die Bilder…

  • Benutzer-Avatarbild

    ach ja, hab ich ganz vergessen. Dann mal Happy Birthday my hero. Und gestern haben wir noch Still und Man auf´m Silberberg gedröhnt. OK, ist halt heute ein bißchen früh geworden. Trotzdem Erfolg und alles was dazugehört im neuen Lebensjahr. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Darüber steht auch einiges im Buch von Gerry McAvoy "On the road" zu lesen, wie es damals war. Und so lustige Dinge, nicht für den Hoteldirektor, als Jon samt Klavier im Hotelpool landete. Und das Chaos einschließlich Ritchie seinen Lauf nahm. Es lohnt sich, dieses Buch zu besitzen. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Lieber Hans-Jürgen. Den DE-Virus habe ich auch schon über 10 Jahre. Und glaub mir, wir sind für die Band schon richtig km gefahren. Nach Isernhagen, Kall in der Eifel, Dortmund, Solingen und und und. DE sind für mich keine Tributeband mehr, die Männers haben mittlerweile Heldenstatus, Götter des Rockolymp und was es sonst noch an Superlative gibt. Oder mit den einfachen Worten eines Gitarrenspieler wie ich einer bin: Einfach ne saugeile Truppe. Keep on rockin min jung.

  • Benutzer-Avatarbild

    Nun bin auch ich wieder zurück vom Trip zum Regenbogen. Samstag: 23.02.2019 Ort des Geschehens: Schladern-Windeck Location: Kabelmetal Grund: DEMON´S EYE Pünktlich um 20:15 begann ein Konzert der absoluten -Superlative. Worte wie gewaltig, spitzenmäßig und so´n Zeug lass ich hier weg, es gibt kein Wort, um das zu beschreiben, was da zelebriert wurde. Hier die Setlist von gestern abend. Die Reihenfolge dürfte nicht ganz stimmen, aber bei diesen Edelsteinstücken auch egal. . Tarot Woman . Man on t…

  • Benutzer-Avatarbild

    irgendwo habe ich mal geschrieben, bei der einen Band hört sich Highway Star an wie im Lambo auf der Autobahn, bei der anderen wie im Traktor auf dem Feldweg. Damit wäre doch alles gesagt. Ritchie hat, sorry my hero, zu lange das mittelalterliche Zeugs gespielt und es ist ein sehr schwieriger Vorgang, von der, wenn auch verstärkt, akustischen Gitarre zur elektrischen zu wechseln, wie auch umgekehrt. Man sollte bei beiden Bands alles so lassen, wie es ist. Selbst ein Nick Simper macht da nicht mi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nee, ich gehörte zu denen, die Rainbow, Rainbow, Ritchie Blackmore brüllten. Ich hatte ein Mal nur ein Schild mit zum DP Gig 2012 in Köln und auf diesem stand in etwa: Thank you for the long time from 40 years und auf der Rückseite: I remenber Jon Lord and I´m so sad, was den Musikfreunden der leichten Unterhaltung die Gesichtszüge entgleisen ließen. Ansonsten gehe ich immer ohne Schilder und ähnlichem zu Konzerten. Schönen Restsonntag wünscht wie immer Wolfgang. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Tach Yvonne. Deinem letzten Satz schließe ich mich nahtlos an und ihm, dem Satz, ist nichts mehr hinzu zufügen. Das habe ich immer vergessen. Seit Monaten bin auch ich täglich in Hamburch unterwegs. Mit einem Huey der Buntenwehr, ex Bundeswehr, und den Rettungsflieschern. Gute Handlung und sehr gute Darsteller. Den Major Blank z.B. würde sogar ich noch grüßen, nicht mit K.O.R. sondern mit einem schneidigen Herr Major. Und wenn der Gute das hier übersteht dann gehört er in der Kreis der sad alcoh…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hi Kalle. Eine ganze einfache Erklärung. Andree reist in die Zeit zurück, wo alle ein Schild hochhielten mit Aufschriften wie: Rainbow, Rainbow, Ritchie Blackmore, oder Cozy make me a child usw. und in der damaligen guten alten Zeit war eben nur alles Schwarz-weiß. Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung Ansonsten frage unseren weisen Alterspräsi. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Don Airey Solo 2019

    heavy metal gmbh - - Don Airey

    Beitrag

    @ Tute. Naa, das sagt man doch nicht. Nobody is perfect, der Spruch ist auch irgendwo im Forum zu finden. War doch der Name für ein DP Doppel live Album, damals, im vorigen Jahrhundert. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Top 10 Bassisten von 2018

    heavy metal gmbh - - ~ Roger Glover ~

    Beitrag

    hi Yvonne, klar stoße ich mir an Türen die Birne an. In manch alten Bauernhäusern sind die Türen um die 1,70m hoch und wenn ich nicht aufpasse, bumm und autsch. Ansonsten sind die Ein- und Ausgänge nach Deutscher Norm. Und das ist richtig so! Aaron beschwert sich gerade, das er ein ganzes Wohnhaus zur Verfügung hat und keine ordinäre Hundehütte. Richtig mein Junge, Dir gehört hier alles und auch das ist gut so. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Top 10 Bassisten von 2018

    heavy metal gmbh - - ~ Roger Glover ~

    Beitrag

    Der Bass ist genauso gro0 wie die Kleene selbst. Ich habe sie mal in Köln gesehen, lange her, und Süschen reichte mit gerade bis zum Gürtel. Ich bin zwar nicht der Größte, aber auch nicht der Kleinste. Wie groß ist sie 1,60m sowas. 1,60m zu 1,77m naja, 17cm mehr an Länge. Suzi geht durch manche Tür, ich bumse mir bei mancher den Schädel an. Aber lassen wir das.... Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Top 10 Bassisten von 2018

    heavy metal gmbh - - ~ Roger Glover ~

    Beitrag

    EUREN WORTEN IST NICHTS MEHR HINZU ZU FÜGEN!!! Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Top 10 Bassisten von 2018

    heavy metal gmbh - - ~ Roger Glover ~

    Beitrag

    Platz 10 ist nicht gerecht. Wenn man nur die Baßline von Highwaystar anhört, stellt man fest, hier mit einem sehr ausgeprägten Baßspiel konfrontiert zu werden. Obwohl 2 Saiten weniger krieg ich das nicht hin, u n m ö g l i c h. Ab Platz 3 aufwärts wäre ok gewesen. Ist doch unser aller Roger. Normalerweise gehören DP sowieso nur auf Platz 1 und dann folgt ne Zeitlang 0,00 gar nichts. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Auf der Lore Ley sollte auch ein Open Air stattfinden. DP als Headliner. Wir hatten Karten, Hotelzimmer waren auch gebucht; das Rheintal ist aber auch sehr schön, um einige Tage dranzuhängen, und die Fahrt von Köln zur Lore über die A3 war auch klasse. Oben angekommen mussten wir dann leider feststellen, das Festivalgelände war verschlossen, es standen verstreut einige Trucks rum und einige wenige Fans und viele Touris saßen und liefen herum. Da schwante einem schon übles. Einer der örtlichen Ve…

  • Benutzer-Avatarbild

    Da sind echt einige Schmankerl dabei. Über die Gigs habe ich schon mit Mark, der nicht weit von mir weg lebt, gesprochen. Auf eine solche " Messe des Heavyrock " geht man gerne hin. Bonn, Windeck, Rengsdorf ist auch nicht weit entfernt. Vielleicht Idstein noch. Lassen wir das neue Jahr kommen, mal sehen, was die Band of friends in Angebot hat. Auch ne Supertruppe. Long lihiv Rack n, Rohol....... Keep on rockin. Hab ich doch glatt Siegburg übersehen. Man wird eben alt.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das ist richtig. Laut Metalhammer war die 1994er Tour zur Hälfte ausverkauft, sodaß in kleinere Hallen ausgewichen wurde. Nach Ians Worten war das jedoch egal, denn der "Verrückte" war endgültig weg und mit Satriani war man glücklich. Ein Konzert habe ich mir damals angesehen, in Bielefeld. Grausam. Der Gitarrist spielte die Stücke Note für Note originalgetreu nach, keine Idee, keine Improvisation, nichts. Es hat ungefähr geklungen, als hätte ein Studiomusiker den Gitarrenpart übernommen. Satria…

  • Benutzer-Avatarbild

    DP bei harald schmidt

    heavy metal gmbh - - Deep Purple

    Beitrag

    Überflüssiger als überflüssig der Verbalorgasmus der Nationenmutter Beimer. Einstimmung auf den folgenden Abend, dem 19.09.1996 in der ehrwürdigen, aber leider nicht mehr vorhandenen, Kölner Sporthalle. Das Konzert war wie immer DP, aber bedeutend leiser als die vorherigen mit einem gewissen Herrn Blackmore als Gitarrenbarde. Frei nach den Worten einer Kölner Mundart- und Karnevalsgruppe kann man sagen: "Wir waren dabei, dat war prihima......" Keep on rockin