Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 357.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Ach ja, Jürgen, du hast uns einmal aufgefordert, euer Buch weiterzuschreiben, quasi solche Aktivitäten von Deep Purple zu beurteilen, die nach der letzten Auflage noch geschehen sind. Vor einigen Jahren habe ich mal den Versuch gestartet (nachdem Truppi ausgestiegen war) einige Album-Rezensionen im Aviator-Forum zu veröffentlichen. Es handelt sich um "Montreux 2011", Perfect Strangers Live", das, glaube ich, auch erst Jahrzehnte nach dem eigentlichen Ereignis erschien und um "If Life Was Easy" v…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Zitat von Roth1968: „Schön, von Euch zu hören, und das Du auf diese Weise behagt mir sehr. (Adorno sagte mal, einer der größten Vorzüge der deutsche Sprache sei das System der dualen Anredeform, aber lassen wir den großen Mann beiseite.“ Lieber Jürgen, Mich erinnert das an meine Lüneburger Zeit. Wir hatten zwei Arbeits- bzw. Lesegruppen aufgemacht. Eine befasste sich mit der Kritischen Theorie (wir lasen Schriften von Adorno und Horkheimer, zuweilen auch von Marx), eine andere mit antiken Dichte…

  • Benutzer-Avatarbild

    Interview

    nainallig - - Roger Glover

    Beitrag

    Immerhin, auch das ist typisch Roger, erkennt er die privilegierte Lage, in der er sich selbst befindet - in Zeiten von Corona - und die prekäre Lage so vieler anderer Menschen, die in verengten Wohnverhältnissen auf das Ende der Pandemie warten müssen. Auch das verstehe ich darunter, wenn ich immer wieder feststelle, dass Roger den Menschen (nicht nur den DP-Fans) zugewandt ist. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Zitat von Roth1968: „Es ist das erstemal, daß ich mich in einem Forum angemeldet habe.“ Das stimmt nicht ganz. Immerhin wirst du in diesem Forum seit 2005 als "roth" (Michael als "the sailer") geführt. Es ging damals um die erste Auflage eures Buches. Eine sehr lebhafte Diskussion, die auch durch Andree Schneiders Kritik beeinflusst wurde. Schade: Erstens besaß ich das Buch noch nicht und zweitens war ich zeitlich noch sehr weit davon entfernt, Mitglied dieses Forums zu sein. Ich hätte liebend g…

  • Benutzer-Avatarbild

    Interview

    nainallig - - Roger Glover

    Beitrag

    Zitat von Kalle: „Ich wusste gar nicht, dass sie sich so gut kennen.“ Das wundert mich nun gar nicht. Wenn man mal auf Rogers Homepage herumstöbert, was ich ab und an allzu gern mache, entdeckt man einen entspannten und humorigen, zugleich aber hochintelligenten Roger, der stets mit weit geöffneten Augen durch die Welt geht. Man entdeckt, dass er mit sehr vielen Künstlern (auch und gerade, wenn sie musikalisch ganz andere Wege gehen als er selbst) im engen Kontakt steht. Die Folge: Roger kennt G…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Lieber Jürgen, schön, dass du hier im Forum mal wieder vorbeigeschaut hast. Ich wähle das (vertrauliche) Du, weil wir uns hier in einem Forum befinden. Das ist etwa so wie eine Sportgruppe (ich spiele in einer Volleyball-Gruppe, oder derzeit nicht, wegen Corona): Dort duzen wir uns selbstverständlich auch. Wenn mich hingegen Werbefuzzis duzen, führt das automatisch dazu, dass ich das beworbene Produkt nicht mehr kaufe, weil ich nicht die Spur von Vertrautheit diesen Personen gegenüber empfinde. …

  • Benutzer-Avatarbild

    Das T-Shirt, das Ian Gillan trägt, verrät alles. Es war genau das T-Shirt, das Big Ian 2017 auf diversen Konzerten (unter anderem auch in Hamburg) 2017 getragen hat. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Es konnte keinen besseren Rainbow-Sänger als Ronnie James Dio geben (das muss auch Ritchie Blackmore klar gewesen sein). Trotzdem dauerte auch diese Zusammenarbeit nur wenige Jahre. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Zitat von heavy metal gmbh: „Auch das Alte Bruchrechnen macht Spaß. Dividieren von Brüchen ist etwas komplizierter als die drei anderen Rechenarten. Umwandeln von Brüchen in Dezimalzahlen. Aber genug jetzt davon. Es geht ja in diesem Themenbereich um was gaaaaanz anderes. Keep on rockin“ Gerade was Brüche betrifft, ist Multiplizieren/Dividieren viel einfacher als Addieren/Subtrahieren. Bei der Punktrechnung muss man nur rechtzeitig kürzen (vor dem Ausrechnen), bei der Strichrechnung hingegen mus…

  • Benutzer-Avatarbild

    Interview

    nainallig - - Roger Glover

    Beitrag

    Hat Evi dieses Filmchen eigentlich schon gesehen? Wenn nicht, wird sie es mit großem Interesse anschauen. Das sind interessante Einblicke. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Zitat von Radomir Roelke: „Super - dann hab ich mal eine Frage zur richtigen Germanischen Schreibweise - was ist richtig in der Schreibweise? 9 und 3 neue Songs von Purple ist 11 Songs oder sind 11 Songs“ Wenn ich es ganz genau nehme: weder, noch! Bei 9nS + 3nS = 12nS handelt es sich um eine ordinäre Gleichung. Das Gleichheitszeichen (=) schreibt vor, dass auf dessen linker Seite der gleiche Wert stehen muss wie auf der rechten. Man sollte sich zur Veranschaulichung eine alte mechanische Küchenw…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Zitat von LuRei55: „Ob das Thema verfehlt ist, das kannst Du, als Deutschlehrer, besser beurteilen als ich“, Genau genommen bin ich gar kein Deutschlehrer. Was die Ausbildung (Uni und Referendariat) betrifft, war ich eigentlich zuständig für Geschichte, Mathe und Politik. Als Deutschlehrer wurde ich nur deshalb eingesetzt, weil die jeweiligen Schulleiter der (völlig im Nebel liegenden) Meinung waren, ich beherrsche die deutsche Sprache recht gut. Das wirft ein recht trübes Licht auf die Deutschk…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Eigentlich hat es das im deutschen Journalismus schon immer gegeben, die verselbständigte Sprachverliebtheit, aber derzeit scheint sie mehr denn je in Mode zu sein. Auch in der SZ erblicke ich eher einen Schreiberling, der uns demonstrieren möchte, wie schön er schreiben kann. Den Gegenstand seines Artikels verliert er dabei ein ums andere Mal völlig aus den Augen. Mich erinnert das an Eiskunstläufer, die sich einen Scheißdreck um die A-Note, akribisch allerdings um die B-Note kümmern. Als Deuts…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Dass die Liebe zur Musik von Deep Purple generationsübergreifend ist, sieht man ja auch in diesem Forum. Neulich beispielsweise haben wir einem aktiven Mitglied zum 16. Geburtstag gratuliert. Und in 200 Jahren werden im Rahmen eines Musikstudiums Seminararbeiten mit dem Thema "Über die Möglichkeiten der Kopfstimme unter besonderer Berücksichtigung der stimmlichen Gestaltung des Songs "Child in Time" " geschrieben. So ergeht's halt Künstlern, die Kunst für die Ewigkeit gestalten. Rock on! nainall…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Zitat von tumeni: „Da du seine Rezension zu Now What?! gar nicht erwähntest - die ist dir ebenfalls bekannt?“ Das stimmt - und auch diese Rezension finde ich ganz großartig. Im Übrigen kann ich Kalles Argumentation nicht ganz folgen, wenn er schreibt, dass Roth und Sailer quasi (fast) alle DP-Alben verrissen hätten. Natürlich wollten sie vermeiden, in die Abteilung "Übertriebene Lobhudelei" eingeordnet zu werden. Aber die grundsätzlich kritische Betrachtung, die ich in einem demokratischen Milie…

  • Benutzer-Avatarbild

    Beat Club

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Die Welt ist klein - jeder trifft jeden. Als Rick Wakeman die Strawbs wieder verließ (sein Engagement war nur kurz), um der Band "Yes" beizutreten, nahm John Hawken bei den Strawbs an den Keyboards Platz. Hawken war zuvor Gründungsmitglied der von Keith Relf (zuvor Bandboss der Yardbirds) und Jim Mc Carty (auch Ex-Yardbirds) gegründeten Band "Renaissance". Bernd Schleßelmann spielte gestern im Beat-Club einen Song von Keith Relf. Ich kannte weder die Formation, noch den Song, der sehr gut war. I…

  • Benutzer-Avatarbild

    Beat Club

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Zitat von Kalle: „Übriges: der erste Keyboarder von Warhorse war ein gewisser Rick Wakeman“ Ich dachte, Rick Wakeman habe zu der Zeit bei den Strawbs gespielt, einer Band, die Folkrock mit Psychedelic verband. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Mit "Ian Gillaaan" durch die Waschstraße

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    Die Story findet sich wortwörtlich auch im Buch auf den Seiten 13 und 14 (Dritte Auflage) im ersten Kapitel "Der Hund von Deep Purple". Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich finde, Jon Lord hat auch ohne Ritchie Blackmore ganz wunderbare Blues Alben (nach seiner Zeit mit Deep Purple) hinbekommen - seine 'zweite musikalische Liebe' neben Gustav Mahler. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    nainallig - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Wer mich kennt, weiß, dass ich ein großer Fan von Jürgen Roth bin. Das mit Michael Sailer geschriebene Buch "Deep Purple - Geschichte einer Band" muss Roger Glover mit seinem noch nicht beendeten und veröffentlichen Buch erst einmal übertreffen - eine verdammt schwierige Aufgabe. Als Jürgen Roth seine Rezension zu "infinite" veröffentliche, war ich hellauf begeistert: Die weitaus beste Rezension zum nunmehr zweitletzten Album. Im Aviator-Forum habe ich meine Begeisterung darüber kundgetan. Diese…