Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 366.

  • Benutzer-Avatarbild

    Neues von Blackmore's Night

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Meiner Meinung nach waren die Jahre 1976-1978 die besten Rainbowjahre. 1976 spielte die Band in der ehemaligen (leider) Sporthalle in Köln. Eine Sternstunde des Rock. (Vorgruppe war damals AC-DC) Die Konzerte 1977 waren die wohl besten ever. Hier sei an das Jahrtausendkonzert von München erinnert. Selbst heute noch G R A N D I O S. Wir waren damals vor Ort und erlebten einen Ritchie B. wie nie zuvor. Auch wenn da ne Strat zu Bruch ging, es war amazing. Wenn ich zurückdenke an das 2. Stück "Mistr…

  • Benutzer-Avatarbild

    Neues von Blackmore's Night

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Irgendwo und irgendwann gab Richard folgenden Satz zu besten: "Und wenn ich nackt auftreten würde, hätten die ersten Reihen ebenfalls keine Kleidung an." Aber leider ist es so. Die wahren Blackmorefans sind eben die ganz normal gekleideten und der Rest in den ersten Reihen, na ich weiß nicht. Vielleicht vom RTL gesponsert. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Neues von Blackmore's Night

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Was mir bei der Kapelle schon seit ca 2000 aufgefallen ist, es herrscht eine Kleiderdiktatur. Die ersten Reihen sind reserviert für die starkkostümierten und die keine Klamotten wie zu Karneval tragen, werden eben nach hinten verbannt. Da kommen welche mit Florett und Degen, und mir wollte man meinen Schlüsselbund abnehmen, weil man damit ja werfen kann. So geschehen in Würselen bei Aachen in 2005. Und von dem Moment an war Schluß. Keine Konzerte und keine CD´s mehr. Und wenn man einigermaßen Gi…

  • Benutzer-Avatarbild

    Jon Lord, Bach und Mahler?

    heavy metal gmbh - - Jon Lord

    Beitrag

    und wie ist das mit E-Gitarren in den höchsten Tönen? Oder gar Synties?? Zu hohe Synties fördern den Ohrenkrebs und bei zu hoch kreischenden E-Gitarren gibt es für uns längerhaarige so gelbe Schaumgummistopfen. Und bei Sopranistinnen hilft nur die Flucht. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    I like my moody image

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Tach Yvonne. Ja die 70er. The best time in my life. Es hat alles Spaß gemacht, was man als Jugendlicher so machen konnte. Man aß einen oder mehrere Negerküsse, Zigeunerschnitzel mit viel Zigeunersosse und wenn man mal ein Problem mit einer Freundin hatte, spielte man wehmütige Zigeunermusik. Und heute. Ich esse immer noch mit Göga im Truckerimbiß mitsamt LKW-Fahrern ein Zigeunerschnitzel und wenn mich deswegen einer doof anmacht, ist Gewalt doch eine Lösung Genauso wie der kleine Gelbe es demons…

  • Benutzer-Avatarbild

    I like my moody image

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Translation: Das kommt darauf an. Manchmal habe ich Schuhe mit Schnürsenkel an meinen Füssen, die andere Zeit dagegen Slippers, das sind Schuhe, die keine Schnürsenkel haben. Ist das so korrekt? Und weil es so lustig ist, deutsch ins Deutsche zu übersetzen hier noch einen. Hans-Jürgen, bitte um Übersetzung. Dat kütt dropp ahn. Manschmol han isch Schoo mit Schooreeme an minger Fööss, die andere Zick dojääje Slipposs, die keen Schooreeme han. Und ich behaupte: Kölsch is english. Hier der Beweis- H…

  • Benutzer-Avatarbild

    I like my moody image

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Häää? 1. Bier um 22:00 Uhr und 10. Bier um 3:00 Uhr? In den 5 Stunden hab ich um die 50 Kölsch intus und stehe noch gerade. Randy vermutlich noch mehr. Oh mein Präsident. Ich denke, Du kommst mal zum üben. Biertrinken ist ganz einfach. Wird es oben rum zuviel, machste die Schnürsenkel auf und es kommt an den Schuhen wieder raus Keep on rockin.

  • Benutzer-Avatarbild

    I like my moody image

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Hast Recht. Seit er mit Candice zusammen ist und die Kiddies hat, ist er vollständig vom wilden Mann zum gaaaanz sanften MIB mutiert. Und mit mittlerweile 75 Lebensjahren tobt man nicht mehr über die Bühne, Ausnahme M. Jagger. Obwohl er es 2 Tage nach Hilpoltstein in der Unistadt Altdorf wieder recht gut drauf hatte, den Berserker zu spielen. Und in Abenberg wurde wieder Fußball gespielt und er war der netteste Stürmer ever. Nur in einem übte er wieder den Diktatur. Kein männlicher Angriff auf d…

  • Benutzer-Avatarbild

    I like my moody image

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    @hotblack. Im Jahr 2000 saß er in Hilpoltstein mitsamt Gefolge in einem Gasthaus von ca. 1600 und er erzählte mit leiser Stimme über Gitarren, Musik und Mittelalter. Eine Ruhe ging von ihm aus, die es in Rockzeiten nie gab. Alle hörten zu, auch die, welche kein englisch verstanden und trotzdem verstand ihn jeder. Ich fragte ihn, ob seine weiße Strat, die immer noch unter Signaturestrat erhältlich ist, in der Elektrik modifiziert sei. In keiner Weise wäre sie umgeändert, meinte er. Da zeigte ich …

  • Benutzer-Avatarbild

    I like my moody image

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Genau das ist es. Tolle Ergänzung Kalle. I thaaaaaaaaank you. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    I like my moody image

    heavy metal gmbh - - Ritchie Blackmore

    Beitrag

    Hier ein Interview mit Ritchie, daß ich gerade bei You Tube gefunden habe, doch hier im Forum ist es anscheinend noch nicht aufgetaucht. Er spricht über seine Karriere bei einer uns sehr bekannten Band und bei einer anderen, ebenfalls sehr bekannten Band. Untermalt wird das Ganze mit guten Fotos, vom kleinen Jungen bis in die folgenden Jahre. Auch seine Erzählung ist absolut hörenswert. Kein Gestammel, sondern mit klarer Stimme sein Leben zu präsentieren. Und ich denke, das Richtie eine wohlklin…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rainbow am 19.06.1981 Belgien

    heavy metal gmbh - - Rainbow

    Beitrag

    Yes, genau dieses Konzert meinte ich. War schon eine irre Zeit, damals, als wir noch jugendlich waren. Keep on rockin.

  • Benutzer-Avatarbild

    Rainbow am 19.06.1981 Belgien

    heavy metal gmbh - - Rainbow

    Beitrag

    Liebe Fanninnen und Fans der seichten Unterhaltung. Soeben fiel mir dieses Concert einer uns sehr bekannten Rockkapelle ins Auge. Tatort und Tagtag: Forest National in Belgien am 19.06.1981. Es ist eigentlich ein Rainbowgig wie unzählige andere auch. Laut, beliebt, schön, teils lustig. Was dem Betrachter sofort auffällt: . Bei Difficult to Beethoven spielt der beste Sänger, den Blackmore je hatte, mal wieder Gitarre. Obwohl 2 Gitarristen, man hört nur einen. Sehr wahrscheinlich hatte der Rowdie …

  • Benutzer-Avatarbild

    Moin min Deern. Ich und auf YT. Never ever. Ich bin nicht schüchtern. Wenn es zuviel wird, verstecke ich mich immer hinter den fürchterlichen 3 aus Bletchley, England. Hm, Candice und Shoshana kann ich nicht einschätzen, da ist mir meine Göga schon lieber. Wenn die mich verhauen will..... soll sie ruhig kommen Dann gibt es Mittagessen, frisch aus Tokio. If you know, what I mean? Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    In Dio-Zeiten kam das schwarze EGO des MIB hervor und es ist ja bekannt, daß er niemanden in der Band duldete, der ihm gefährlich werden konnte. Und das Ronnie etwas konnte und ihm dadurch gefährlich wurde, ist hinlänglich bekannt. Wäre ich damals er gewesen, würde es Rainbow heute noch geben in der wohl besten Formation ever, aber leider bin ich nicht er und es kam 2010 alles ganz anders. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo John. Deinem letzten Satz ist nichts hinzu zufügen, da er den Nagel mittig auf´n Kopp trifft. Ich habe mich die Jahre über viel mit Ritchie beschäftigt, in englischen Literaturen gelesen und bei Englandbesuchen mit Leuten über die beiden Bands gesprochen. Und viele Engländer waren der Ansicht, daß Ronnie eben Rainbow sei und nicht TMIB. Und das in Zeiten, als es Purple vorübergehend nicht gab und Rainbow mehr oder weniger im Zenit stand. Darüber könnte man tagelang reden und nachdenken, so…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo John. Ich denke sein Kommentar zu Deiner Anmerkung wäre: Ja, ok, lassen wir das. So ist er halt. O-Ton Jon Lord: Diese Plage. Und wie sagte Ian Paice:" When he has a Problem, we have a Problem". That´s Ritchie foreyer. Keep on rockin Wow, jetzt wird's hier englisch.

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    heavy metal gmbh - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    Hallo Hans-Jürgen. Lese ich Deine Worte, bin ich rückversetzt ins 5.-6. Schuljahr, als diese Themen behandelt wurden. Man sieht hieraus, der Kreis schließt sich immer. Lang ist es her und die Schule war NICHT das schlechteste. Keep on rockin

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    heavy metal gmbh - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    @ hans-Jürgen. Wenn es auch etwas vom Thema abweicht, sei soviel geschrieben. Ich habe mich mit der reinen Mathematik und der Technischen jahrelang nicht mehr beschäftigt. Einfach keinen Bock drauf. Seit einigen Jahren ist das anders, es macht Spaß, irgendwelche Maße zu berechnen von Werkstücken und nochmals abzutauchen in die Logharitmen, Potenzen und in die Wurzeln. Auch das Alte Bruchrechnen macht Spaß. Dividieren von Brüchen ist etwas komplizierter als die drei anderen Rechenarten. Umwandeln…

  • Benutzer-Avatarbild

    Das Album "Whoosh!"

    heavy metal gmbh - - Album - "Whoosh!"

    Beitrag

    @nainallig: Moin Hans-Jürgen. Schade das Du weit von mir entfernt lebst. Ich vertreibe mir die Zeit mit alten Mathematikstudien, Fachtechnische Mathematik, Geometrie, und im Moment mit Potenzen, Unterthema: Zerlegen in Faktoren. Das kapiere ich so schnell nicht. Da bin ich bedeutend schneller mit Fachmathe, Flächen-, Gewichts-, Kräfteberechnung usw. Oder den ganzen Elektrobereich. Was ich allerdings perfekt beherrsche ist das Bruchrechnen: 2/4, 3/4, 3/8, 4/4, 6/8 Takte. Aber es macht auch Spaß i…