Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 638.

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Kalle, Risk aus Stuttgart gibt es wohl schon 38 Jahre ! Die haben auch eigene Songs mit im Set.

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    hst.net - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    LZ war nie meins. Mir gefallen einzelne Songs, aber zwei Stunde LZ ertrage ich schlecht... das war mir immer etwas zu nebulös und zu abgedreht. Wenn ich mir da die 20 min Versionen von Mandrake Root oder Wring that neck anhöre, da geht es mir ähnlich, da war doch auch viel Freestyle dabei. Das würde heute niemand mehr so machen, war aber für die Zeit, mit dem entsprechenden Dope intus, sicher o.K. Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen... letzte Woche war ich bei Live in der City in Neckarsulm. Die Coverband RISK hatte da einen Auftritt. War mal echt erfrischend nicht immer den gleichen Senf wie bei allen anderen Coverbands zu hören. Es wurden unglaublicher Weise mal Songs von DP und Whitesnake gespielt ( Hush, Black night, Is this love, Here I go again..) Die Jungs trauten sich sogar an Child in time. Das hat wirklich gut geklungen. Die 3. Oktave bei den Vocals hat sich der Sänger eingespart, aber die 2. kam no…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    hst.net - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Diese Variante hätte ich mir auch besser vorstellen können. Der Roadhouse Blues ist "nett" Paradise Bar ist ein interessanter Song der gut auf die Scheibe gepasst hätte. Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    hst.net - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Bei mir hat sich Now what etwas besser platziert. Wie ich finde, gibt es auf dieser Scheibe wirklich keine schwachen Songs. Bei in Finite liege ich da etwa bei deiner Einschätzung, wobei mir "one Night in Vegas" mittlerweile besser gefällt... Das haben Purpendicular mit Ian Paice live gebracht..... das kam echt gut rüber. Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo zusammen, hier ein Bericht von Mönchengladbach: musikiathek.de/live-fotos-deep…nchengladbach-08-07-2018/ Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Klingt richtig gut - der Drummer hat schon was ! Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Ganz nette Setlist - nur der Zugabteil scheint irgendwie in Stein gemeißelt zu sein.... das ist seit Jahren genau das gleiche. Da sollten sie dringend mal was ändern. Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    The Javelins reloaded

    hst.net - - Ian Gillan

    Beitrag

    Hört sich nicht schlecht an. Mal wieder ein bisschen old shool aber ganz nett zu hören. Das werde ich mir wohl auch gönnen Gruss Hans-JÜrgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Im Prinzip hat du recht. Die Jungs sind immer noch super drauf. Es ist aber ja leider so, dass wir hardcorefans uns gerne andere Songs auf den Konzerten wünschen würden. Aber das Programm ist ja auch dem Rest geschuldet. Wenn da die Hits nicht kommen sind alle beleidigt. So kann man die Setlist auch als etwas langweilig bezeichnen. Der Zugabenpart gehört auch für mich langsam mal verändert. Das haben sie früher immer mal gemacht. aber seit Jahren ist das immer das selbe... müsste nicht sein. Ich…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo beetle - da war leider noch ein paar Jahre zu früh !

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich war in Mannheim. Da hatte damals klar Jon Lord das Heft in der Hand. Ritchie hat realtiv wenig gezeigt. Das war am nächsten Tag in Stuttgart völlig anderst. Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Also ich weiß nicht so recht - ich glaube nicht, das sich die Herren vom Management noch vorschreiben lassen müssen wieviele Konzert sie geben. Ich denke doch, dass bei den Kollegen von DP keine wirtschaftliche Not mehr herrscht. Zu der Stimme von Gillan kann ich nur sagen, dass ich da Joni zustimmen muss. Ich war die letzten Touren immer in Stuttgart, und das war immer das letzte Konzert der Tour. Wenn ich mit den Aufnahmen der anderen Konzerten vergleiche, war er in Stuttgart stimmlich fast im…

  • Benutzer-Avatarbild

    Rock Meets Classic - Die Vierte (?)

    hst.net - - Ian Gillan

    Beitrag

    Unter Klassik verstehe ich eigentlich auch was anderes. Das ist ja eher eine Werblich gedachte Bezeichnung um ein größeres Publikum anzusprechen. Ich Wirklichkeit sind das ja gängige Rock und Pop Nummern die eben durch ein Orchester begleitet werden. Das klingt eben ein Bisschen monströßer als mit der kleinen Bandbesetzung. Beim Concerto von DP würde ich dann schon von Klassik reden wenn es auch durch die Kombi mit der Band dann zum "Crossover" wurde. Grundsätzlich finde ich den Klangkörper mit …

  • Benutzer-Avatarbild

    Rock Meets Classic - Die Vierte (?)

    hst.net - - Ian Gillan

    Beitrag

    sieht wohl so aus. Ich hoffe doch auch DP noch einmal live erleben zu dürfen. So wie ich Ian Paice beim Purpendicular Konzert verstanden habe, hat er doch Entzugserscheinungen wenn er Monate lang nicht auf Tour ist. Das lässt auf jeden Fall hoffen. >Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Rock Meets Classic - Die Vierte (?)

    hst.net - - Ian Gillan

    Beitrag

    Sei ihm gegönnt..... andere hocken in diesem Alter im Sessel... Ich glaube aber nicht, dass er ohne diese Kohle verhungern müsste. Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    eclipsed - 50 Jahre Deep Purple

    hst.net - - Deep Purple

    Beitrag

    Der Stroh Rum wurde nur zum Backen verwendet. Die Pur-Versuche haben in der Regel bei der Schnappatmung geendet...... (bei 80%) Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    eclipsed - 50 Jahre Deep Purple

    hst.net - - Deep Purple

    Beitrag

    So einen Gewürztraminer würde ich auch nicht verschmähen ! Das gibt es auch aus Baden Württemberg ! Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    eclipsed - 50 Jahre Deep Purple

    hst.net - - Deep Purple

    Beitrag

    Ich brauche da auch keine aussergewöhnlichen Events. Normalerweise wird ja zu solchen Anlässen immer irgendwelches unveröffentlichtes Material hinter dem Ofen vorgezogen. Aber wie es scheint, gibt es da wirklich nichts mehr relevantes. Die letzten Veröffentlichungen waren ja fast alle vorher irgendwo veröffentlicht. Ob da jeder Probemitschnitt, wie bei den 25 jährigen Wiederveröffentlichung der Platten wirklich sinnvoll ist, muss auch jeder für sich selbst entscheiden. Gruss Hans-Jürgen

  • Benutzer-Avatarbild

    Don Airey Solo 2018

    hst.net - - Don Airey

    Beitrag

    Hallo Snakehead ..... die Songs wären sicher gut gekommen..... ..... ich war 1996 und 1998 in Hanau.... fand ich super.... endlich mal eine andere Setlist Das einzige was voll daneben war, war die Vorgruppe 1998. Da kamen irgendwelche Typen mit langen schwarzen Ledermänteln auf die Bühne gelaufen und sonderten irgend ein undefinierbares Geräusch ab. Ich hatte bis dato noch nie so was schlechtes auf einer Bühne gesehen. Gruss Hans-Jürgen