Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 488.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Zitat von hotblack: „Von 'Fools' gibt es eine fantastische Live-Version auf dem 'Live at the Rotterdam Ahoy' Album. Absolut hörenswert.“ ... und eine nicht minder hörenswerte Version in Montreux aus demselben Jahr (2000).

  • Benutzer-Avatarbild

    Ians altes Hotel

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    ... und dann singen wir alle gemeinsam Freddy Qinns Hit "Die Gitarre und das Meer". Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Eines zumindest wird hier sonnenklar - und unter anderem sind wir gerade deshalb DP-Fans: In den 50 Jahren der Bandgeschichte hat sich ein Riesenrepertoire an Klassesongs angesammelt und das in allen Epochen. Wir wollen Songs aus den späten 60ern, den 70ern, den 80ern, den 90ern und auch nach der Jahrtausendwende hören (und sehen). Und DP haben in all diese Dezennien mit wunderbarer Musik geglänzt. Welche andere Band bitteschön kann diese Breite an höchster Qualität denn bieten? Mir fällt da kei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Liebe Evi, Deine Liste übernehme ich wortwörtlich! Aber für Child in Time wird dann als Gastsänger Dario Velasco verpflichtet, damit Ian Gillan nicht gezwungen ist, noch einmal seine Kopfstimme auszupacken und selbige schonen kann für andere Songs. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    The Javelins reloaded

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    Herrlich! Viele dieser Songs kannte ich schon als Kind. Da werden Erinnerungen an Zu- und Umstände wach, die man sich heute gar nicht mehr vorstellen kann. Da hat man das Röhrenradio angeschaltet, musste dann 1 Minute warten, bis das Gerät warmgelaufen war - und hörte dann z. B. "Memphis Tenessee", z. B. von Tony Sheridan. An sowas erinnert man sich immer gern. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Gillan Interviews

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    Tolle Interviews! Ich bin zwar 9 Jahre jünger als Ian, aber auch für mich ist es ein echtes Erlebnis, quasi per Zeitreise in die frühen 60er Jahre zurückversetzt zu werden (als mein Interesse für das, was wir heute Rockmusik nennen, erwachte). Leider habe ich es nicht zum Profi-Musiker, sondern lediglich zum Fan gebracht, aber in meiner Fan-Biographie spielen jene Einflüsse, die Ian hier benennt, eine große Rolle. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Im Grunde kann ich es ja verstehen, dass es bei vielen, die oft DP-Konzerte besuchen, einen bestimmten Überdruss an 'Dauergästen' in der Setlist gibt, die allesamt aus der erfolgreichsten Zeit zwischen 1970 und 1973 stammen. Aber man schaue sich mal andere Bands an, die ähnlich lange existieren (Who, Rolling Stones). Die haben kaum wirklich neuere Titel in ihrer Setlist, schon deshalb nicht, weil sie in den letzten 30 Jahren wenig Neues produziert haben. Da haben wir es mit DP doch recht gut, di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Da wäre auch noch die rasend um sich greifende Digitalisierung quasi sämtlicher Lebensbereiche. Und die treibt sehr skurrile Blüten. Eines Tages wird es möglich sein, eine Art virtueller Bands am Rechner zu konstruieren, also auch virtuelle Deep Purple - und diese lässt der Entwickler dann auch noch live auftreten, selbstverständlich mit seiner Wunsch-Setlist. Ich bin ehrlich: Mir läuft es bei solchen Gedanken kalt über den Rücken. Wenn es so etwas gibt, möchte ich nicht mehr leben, denn das ist…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Beide Setlists sind recht attraktiv, schon deshalb, weil sie ausdrücklich nicht von "Blackmore oder Morse", sondern von "Blackmore und​ Morse" geprägt sind. Aber meines Erachtens dürfte "Fools" nicht fehlen. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich hätte mir gewünscht, dass Demon's Eye 2009 diese Geschäftsidee gehabt hätten. Sie hätten die "Concerto"-Tour, die sie an der Seite von Jon Lord und mit Orchester absolvierten, professionell aufnehmen lassen - und das Ganze dann sowohl auf DVD als auch auf CD brennen sollen. Das wäre nicht nur großartig, sondern auch noch kommerziell sehr erfolgreich gewesen - auch wegen des Begleitprogramms. Denn "Child in Time" mit Orchesterbegleitung gibt es sonst nicht so oft. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Pete York's Rock & Blues Circus

    nainallig - - Roger Glover

    Beitrag

    Zitat von missusuniverse: „Nun gut, dann eben ein nettes Special mit Pete und Mecky York April 2018.“ Was für ein großartiges Interview! Und welch großartige Persönlichkeiten Mecky und Pete York doch sind. Von den beiden hörte man nicht ein überflüssiges Wort. Nicht ein einziges "Füllsel". Jedes Wort, jeder Satz war informativ und spannend. Eine großartige Zeitreise in die Geschichte der Rock- und Jazzmusik. Und das alles quasi druckreif vorgetragen. Vielleicht hätte man noch ein, zwei weitere M…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    nainallig - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Ach ja, auch die LZ-Musiker haben sich (wahrscheinlich sehr interessiert) das DP-Album "FIREBALL" angehört - und waren, wie ich bis heute auch, der Meinung, dass "Fools" zu den stärksten Songs der Rockmusikgeschichte gehört. Also haben sie den 'langsamen' Teil dieses Songs als Blaupause benutzt und daraus "Kashmir" geschmiedet. Die Genialität des DP-Songs sucht man im LZ-Song leider vergeblich. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    nainallig - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Led Zeppelin war schon eine großartige Band - der Hype, den es um die Band in den 70er Jahren gab, allerdings übertrieben. Der beste Musiker dieser Band (um auch hier das 'Untypische' wieder hervorzuholen) war ausgerechnet ihr unbekanntestes Mitglied: John Paul Jones. Dass er, nicht nur im Studio, sondern auch live, sowohl den Bass, als auch die Keyboards bedienen musste - und das auch noch ausgesprochen gekonnt tat - nötigt mir jeden Respekt ab. Jimmy Page, immerhin bei den Yardbirds (als Nachf…

  • Benutzer-Avatarbild

    Tolle Aufnahme - tolle Band. Offenbar lernt man nie aus. RISK kannte ich bisher überhaupt nicht, aber das ist wohl eine Band, die man unbedingt kennenlernen sollte. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    nainallig - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Zitat von joni02: „Der letzte Schritt zur Langzeitstudie: Meine Meinung zu inFinite nach exakt einem Jahr, 4 Monaten und 4 Tagen.“ Wieso bist du und nicht ich auf diese originelle und gleichzeitig seriöse Idee gekommen, Jonas? Eine Beurteilung direkt nach Erscheinen des Albums, frisch und aufgewühlt ob des langen Wartens davor und des ersten noch sehr vom Bauch geprägten Eindrucks. Und dann ein weiteres Urteil, ein Jahr später, wenn sich alles gut abgelagert hat, wenn der Verstand in der Lage is…

  • Benutzer-Avatarbild

    The Javelins reloaded

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    Das alles ist ja soooo lange her. An jedes Detail kann ich mich beim besten Willen nicht mehr erinnern. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    The Javelins reloaded

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    Es ist eine Legende - und eben nicht wahr - dass bei Vergewaltigungsdelikten immer die Männer die Täter und Frauen die Opfer sind. Ich weiß es besser! Als "It's so easy" ein Hit war, war ich etwa 5 - 6 Jahre alt, meine Schwestern aber etwa 10 und 8 Jahre. Und die wollten soooo gern nach dieser Musik tanzen. Aber es fehlte der männliche Tanzpartner. Also musste ich ran, ob ich wollte oder nicht. Nötigung nenne ich das, jawoll, aber die Erinnerung daran ist wunderschön. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Don Airey Solo 2018

    nainallig - - Don Airey

    Beitrag

    Dem Glückwunsch schließe ich mich gern an, gerade noch rechtzeitig.

  • Benutzer-Avatarbild

    Gillan Interviews

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    Al Capone, ein wenig in die Jahre gekommen. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Juristen-Englisch ist genauso rätselhaft wie Juristen-Deutsch. Selbst Namen ändern sich dort. Vor Gericht (wo alle ohnehin nur noch in Gottes Hand sind) heißt ein berühmter Sänger also David Cloverdale. ​Ich weiß übrigens nicht, wie die Autoren in Kalles Einspielung darauf kommen, dass die Mitglieder von Rod Evans DP vormals nicht nur bei Steppenwolf, sondern z. T. auch bei der Band "The Traffic" gespielt hätten. Eigentlich kenne ich die Line-Ups bei Traffic recht gut, keiner der aufgeführten Mu…