Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 565.

  • Benutzer-Avatarbild

    50 Jahre Deep Purple

    Kalle - - Deep Purple

    Beitrag

    Jan Fedder ist für mich vor allen Dingen Kurt Brakelmann. Sein Kumpel "Adsche Tönnsen" (Peter Heinrich Brix) stammt aus meienr Ecke hier oben. Fedder hat sich schon des Öfteren als DP fan geoutet. Hat aber in letzter Zeit doch ganz gut abgebaut. Die Zeit bleibt nicht stehen.

  • Benutzer-Avatarbild

    Uncut Ultimate Music Guide Deep Purple

    Kalle - - Deep Purple

    Beitrag

    Ich habe sie mir auch geholt, die von "Black Sabbath" gleich dazu. Beide sind chronologisch nach LP's geordnet und jedes Cover ist in ca. CD-größe abgebildet. Bei Deep Purple allerdings nur bis "Come Taste", die Alben danach sind incl. "Infinite" mit kleinere Bildern dargestellt und auch nicht so ausführlich beschrieben. Ebenfalls abgebildet sind alle Rainbow-Cover. Sowie einige alte schöne DP-Single-Cover. Sehr viele Compilations und Live-Alene. Es gibt auch viele Bilder aber überwiegend Mark I…

  • Benutzer-Avatarbild

    Glenn Hughes Solo 2018

    Kalle - - Glenn Hughes / Joe Lynn Turner ~ HTP

    Beitrag

    Ja, mal sehen. danke für den Tip.

  • Benutzer-Avatarbild

    Ians altes Hotel

    Kalle - - Ian Gillan

    Beitrag

    Oh, da habe ich schon schlimmere Häuser gesehen. Ich denke, daraus kann man durchaus noch etwas machen. Das WC (auch aus dem Hotel?) Ist cool.

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    Kalle - - Deep Purple

    Beitrag

    Zitat von hst.net: „Mir würde mal "Place in Line" im Set gefallen. Fools kam auch immer gut.“ Darauf warte ich schon lange. Würde perfekt zu Gillans Stimme 2018 passen. Aber kann Steve den Blues? Kalle

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    Kalle - - Deep Purple

    Beitrag

    Zitat von nainallig: „Liebe Evi, Deine Liste übernehme ich wortwörtlich! Aber für Child in Time wird dann als Gastsänger Dario Velasco verpflichtet, damit Ian Gillan nicht gezwungen ist, noch einmal seine Kopfstimme auszupacken und selbige schonen kann für andere Songs. Rock on! nainallig“ So toll, wie ich Dario finde - er ist wirklich ein "Mr. Child In Time" - muss man natürlich das Alter von Big Ian akzeptieren, von daher finde ich saollte man den Sosng einfach mal völlig umarangieren und Face…

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Snakehead: „Die Aussage "mit Orchester" ist hier sicher eine Falschmeldung? regioactive.de/preview/2018/08…orchester-Zb436P7SGT.html“ Vielleicht haben sie "Deep Purple Classics" Tour mit einem Classic-Orchester gleichgesetzt. Gewandhaus Leipzig mag ja passen. Aber in der Fabriik in Hamburg wird's eng. Da müssen dann Band/Orchester und Publikum die Plätze tauschen. Kalle

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    Kalle - - Deep Purple

    Beitrag

    Oh je, das wäre sehr schwirig für mich. Deine Setlist gefällt mir. Meine hätte eher absonderliche Songs, wäre dafür aber nicht so realistisch. Daher lasse ich es lieber Aber ich kreide die jetzige Setlsit von DP nicht negativ an. Mehr als 2-3 außergewöhnliche Stücke können Sie nicht bringen. Und auch nicht mehr als 3-5 neue Songs. Es gibt einige Songs, die mir von Steve nicht gefallen, die würde ich weglassen. Z. B. "Perfect Strangers", "Sppace Truckin" und "When A Blind Man Cries". Andere würde…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ian Paice & Lee Kerslake

    Kalle - - Ian Paice

    Beitrag

    Ich habe Lee zweimal getroffen. Eins ehr sympatischer Mensch. Ich mochte seinenD rumstil immer, weil er dem Von Paicey sehr ähnlich ist. Auch Lee benutzt die schulter sehr stark, ich glaube man spricht von "Body Drummer". Nicht nur bei Heep hat er mich immer begeistert, sondern insbesondere auch bei den beiden ebsten Ozzy Alben "Blizard Of Ozz" und "Diary Of A Madman". Live mit Aldridge und Sarzo statt Kerslake und Daisley sind die Songs viel härter und weniger gefühlvoll gewesen. Einfach ein an…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    Kalle - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Sorry, ich meinte nicht, was die Band alles spielen kann (und auch tat), sondern auf das auf das man sie reduziert. Dass sie live eine irre gute Band waren steht außer Frage. Auch wenn mir einiges nicht gefällt. Wenn man Songs hört wie "Still Of the Night" oder "Judgement Day" o. ä. dann sind es eben immer diese typischen LZ-sachen à la Kashmir auf die man LZ reduziert. Dabei gab es durchaus andere Songs bei LZ. Genauso wie bei Balck Sabbath - sie werden reduziert auf "War Pigs", "Iron Man", "Pa…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    Kalle - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Zitat von joni02: „... wäre der Roadhouse Blues auf der Time For Bedlam EP gelandet und dafür Paradise Bar auf "inFinite" wäre es m.E. passender, aber jedem das seine ;)“ Daran habe ich alledings auch schon gedacht. "Paradise Bar" ist zu gut für eine "B-Seite" und "Roadhouse Blues" ist eben auch ein Cover - dass sich gut als B-Seite gemacht hätte. Iron Maiden hatten sehr oft (recht gute) Cover-Versionen als B-Seiten. Schön, dass Du die version von "Roadhouse Blues" an sich magst. Kalle

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    Kalle - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Zitat von nainallig: „Zitat von joni02: „Der letzte Schritt zur Langzeitstudie: Meine Meinung zu inFinite nach exakt einem Jahr, 4 Monaten und 4 Tagen.“ Denn es ist das 'Untypische', das DP von allen anderen Hardrock-Bands unterscheidet (mein Grund, DP allen anderen 'verwandten' Bands vorzuziehen), absolut großartig und in diesem Song überaus originell umgesetzt. Rock on! nainallig“ Das trifft den Nagel auf den Kopf. Das ist das, was ich in einem anderen Beitrag als "vielseitig" bezeichnet habe.…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    Kalle - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Zitat von hst.net: „ ...wobei mir "one Night in Vegas" mittlerweile besser gefällt... Das haben Purpendicular mit Ian Paice live gebracht..... das kam echt gut rüber. “ Hahaha, gefiel mir auch wirklich gut bei Purpendicular - wobei der Song, von Walsh gesungen, auch perfekt auf einen der bei "Purpendicular-Alben" sein könnte. Ich betrachte sie eigentlich eher als Robbie Walsh Solo-Alben, weil außer Walsh nur Studiomusiker drauf sind. Aber die beiden Alben passen musikalisch (nicht gesanglich) pe…

  • Benutzer-Avatarbild

    Meine Kritik zu "inFinite"

    Kalle - - Album - "inFinite"

    Beitrag

    Sehr interessante Gegenüberstellung. Sehr schlüssig und könnte ich so unterschreiben. Obwohl mich die ELP-Fanfaren ein wenig stören, da diese so gar nicht DP sind und mir die beiden außenstehenden Songs "Vincent Price" und "Roadhouse Blues" besonders gut gefallen. Schön, dass Du das wirklich sehr purpleige "Pardise Bar" erwähnst. Zu schade als B-Seite. Um noch einmal auf die Fanfaren zurück zu kommen. Was Deep Purple Bands wie ELP, Led Zeppelin, Uriah Heep, Sweet etc. immer voraus hatte, ist, da…

  • Benutzer-Avatarbild

    Dazu noch "You Keep On Moving": youtu.be/8RKJh1KbWWs

  • Benutzer-Avatarbild

    The Javelins reloaded

    Kalle - - Ian Gillan

    Beitrag

    Das sind die Stories, die das Leben schrieb. Ich freue mich auf die LP.

  • Benutzer-Avatarbild

    Myles Kennedy ist ein guter, sehr eigener Sänger. bekannt auch als Sänger für Slash. Das Twin Guitar Solo ist klasse, fast wie das Machine Head Original und der Schrei von Hughes am NAfang: göttlich. Trotzdem finde ich, dass er keine Mark II Songs singen muss... Hier spielt er keinen Bass, dass ist ja auch nicht so oft so...

  • Benutzer-Avatarbild

    The Javelins reloaded

    Kalle - - Ian Gillan

    Beitrag

    Wundervoll. Und das wrklich gute Gitarrensolo erinnert mich sehr an den Joe Meek Sound der 60er, an dem ein gewisser Man In Black maßgeblich beteiligt war. Kalle

  • Benutzer-Avatarbild

    Mistreated live in Sysney 2017. Das scheint eine professionelle Aufnahme zu sein. Neben dem wahnsinnigen Sänger fällt mir hier besonders das Orgelsolo auf. Ich habe immer gedacht, dass das ein Guitar-Song ist. Aber das Orgelsolo hier ist der HAMMER!!!!! Wirklich astrein! So, genau so soll eine Orgel klingen!!!! Mark Zyk wird die Version nicht mögen! youtu.be/zlL5bv3-Nhs

  • Benutzer-Avatarbild

    Pete York's Rock & Blues Circus

    Kalle - - Roger Glover

    Beitrag

    Das Motel gehört zur Blues Garage, mit Chance übernachtet da auch die Band. Das Eventim sieht nicht schlecht aus. es gibt aber auch immer ein besonderes Haus-ticket. Solltest Du unbedingt hinterher einmal nach fragen. Bekomst Du bestimmt. Sie sehen auch immer toll aus. Handgemacht. Kalle