Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-20 von insgesamt 486.

  • Benutzer-Avatarbild

    Viele Ahas und viel zu viel Bescheidenheit - also ein typisches Roger Glover-Interview. So habe ich auch all die Interviews im aviator-Forum gelesen, die Andree Schneider (und Lars Wehmeyer) mit Roger geführt haben. Aber was den Bestand der Band betrifft, so sind die Äußerungen Rogers viel optimistischer als jene, die man so vor einem Jahr vernahm. ​Interessant aber auch, dass Roger hier offen seine Autobiografie ankündigt, an der er schon lange schreibt. Bleibt allein die Frage, ob das Buch ers…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ein blindes Huhn trinkt auch mal 'n Korn, heißt es im Volksmund - und schon sind wir im Bilde bezüglich des -äh! - Journalisten der bz. Wenn aber dieser "Journalist" nicht nur blind, sondern zumindest im metaphorischen Sinne auch taub ist, stellt sich die Frage, warum er in dieser Zeitung derart hanebüchenen Unfug schreiben darf. Für mich ein neuerlicher Beweis, dass unsere Gegenwart zunehmend von postaufklärerischen Postulaten bestimmt wird. Und das geht stets so: Zunächst schaltet man mal sein…

  • Benutzer-Avatarbild

    Ich glaube schlicht, die Mitglieder von DP selbst wissen nicht, wann das ultimativ letzte Konzert der Band stattfindet. Mir scheint, Rockmusiker sind in mancherlei Beziehung anders gestrickt als klassische Musiker. Bei Letzteren ist bekannt, dass insbesondere die Sänger/innen spätestens mit 60 ihre Gesangskarriere beenden, wahrscheinlich auch deshalb, weil sie klar gegliederte Partituren gesanglich bewältigen müssen, was eben ab einem gewissen Alter nicht mehr geht. Bei Rockmusikern liegt, jeden…

  • Benutzer-Avatarbild

    Micky Moody

    nainallig - - Whitesnake / David Coverdale

    Beitrag

    Da kann man schon ein Stück weit Joni Mitchell heraushören, vielleicht nicht ganz so großartig, aber immerhin sehr fein. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Na ja, Solange mein Rentenantrag nicht durch ist, kann ich mir eine solche Anschaffung sicherlich nicht leisten, aber die Lautsprecher, die ich mir mit meinem ersten PC gekauft habe, erfüllen noch ganz ordentlich ihre Aufgabe. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Mannomann, was für schöne Zitate! das zumindest kann man schon auf dem PC mit schwachen angeschlossenen Lautsprechern hören. Daniele wird offenbar immer besser, die anderen muss man ohnehin gar nicht mehr erwähnen - deren überragendes Können steht seit vielen Jahren außer Frage. ​Ich freue mich schon aufs Bremer Meisenfrei am 17. November, hoffentlich mit einem DE-Vorspiel auf Radio Bremen. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Zitat von Madame-Butterfly: „Durch Freunde habe ich entdeckt, dass bei einigen Liveaufnahmen von Ritchie Blackmores Carry on Jon (sorry, bin noch nicht so weit, dass ich das irgendwie einstellen kann, ihr müßt mein Alter mitberechnen )“ Liebe Evi, ​Du sprichst - nein, Du schreibst mir aus der Seele. Ich bin (sehr optimistisch formuliert!) nicht jünger als Du. Die Fuffzig musste ich erst überschreiten, als endlich der erste Computer in meine Wohnung eindrang. Will sagen: All die Lebensjahre, in d…

  • Benutzer-Avatarbild

    Nein, liebe Evi, nicht Du musst Dich bei uns bedanken, sondern wir uns bei Dir. Denn Du hast die vielen schönen Bilder von DP und von Rory Gallagher gemalt. Sie sind integraler Bestandteil der wunderbaren Kultur rund um Deep Purple. Daher nimmt es, bei Lichte betrachtet, überhaupt nicht wunder, dass Ritchie Blackmore Dein Jon Lord-Bild mit in sein Video zu Jon Lord nimmt. Das könnte auch noch einmal ein Fingerzeig für das aktuelle Line-Up von Deep Purple sein, ihre hoffentlich noch zahlreichen B…

  • Benutzer-Avatarbild

    Kann mir mal irgendjemand verraten, warum mich Ritchie Blackmores "Carry on Jon" musikalisch sehr stark an "Parisienne Walkways" von Gary Moore erinnert? Damit man mich nicht falsch versteht: Ich finde Ritchies Interpretation sehr schön und dem Anlass angemessen, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass er sich, bevor er diesen Song komponierte, das Moore-Stück noch einmal ganz genau angehört hat. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Evi, Dein Bild ist sowohl bei der Live-Aufnahme als auch in Beates Aufnahme zu sehen. Bei wirklich schönen Bildern bedarf es nur eines Moments, um sie zu erkennen und der Künstlerin zuzuordnen. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    50 Jahre Deep Purple

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Zitat von missusuniverse: „Am 1. Dezember kann ich den "Insider" ja mal fragen, wann mit der Geburt seines Projektes gerechnet werden kann. Bei einer derart langen Schwangerschaft müsste er eigentlich schon geplatzt sein.“ Da darf man doch hoffen, dass in diesem speziellen Fall gilt, dass Kinder einer besonders langen Schwangerschaft besonders prachtvoll geraten. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    50 Jahre Deep Purple

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Aber der "Insider" spielt Bass! Und er ist zusätzlich noch bildender Künstler, Kunstfotograf, Lyriker, Produzent und, wenn es sein muss, auch noch ein Mediator, der in der Lage ist eine auseinanderstrebende Band zusammenzuhalten. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    50 Jahre Deep Purple

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Ich werde die Geduld aufbringen, diese Bücher links liegen zu lassen und auf eines zu warten für das gilt: From Inside, not from outside. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    50 Jahre Deep Purple

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Heute habe ich gelesen, dass es ihm wieder deutlich besser geht. Immerhin hatte er Krebs und diesen hat er, allen Anschein nach (wenigstens vorerst, hoffentlich aber endgültig) besiegt. Mittlerweile ist er wieder aktiv bei Dreharbeiten für das Polizeirevier. Vielleicht muss man eingefleischter Norddeutscher sein, um seine "Kodderschnauze" mit eingebautem Missingsch richtig würdigen zu können. Ich persönlich liebe sie. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Zitat von hotblack: „Von 'Fools' gibt es eine fantastische Live-Version auf dem 'Live at the Rotterdam Ahoy' Album. Absolut hörenswert.“ ... und eine nicht minder hörenswerte Version in Montreux aus demselben Jahr (2000).

  • Benutzer-Avatarbild

    Ians altes Hotel

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    ... und dann singen wir alle gemeinsam Freddy Qinns Hit "Die Gitarre und das Meer". Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Eines zumindest wird hier sonnenklar - und unter anderem sind wir gerade deshalb DP-Fans: In den 50 Jahren der Bandgeschichte hat sich ein Riesenrepertoire an Klassesongs angesammelt und das in allen Epochen. Wir wollen Songs aus den späten 60ern, den 70ern, den 80ern, den 90ern und auch nach der Jahrtausendwende hören (und sehen). Und DP haben in all diese Dezennien mit wunderbarer Musik geglänzt. Welche andere Band bitteschön kann diese Breite an höchster Qualität denn bieten? Mir fällt da kei…

  • Benutzer-Avatarbild

    Wunschsetlists

    nainallig - - Deep Purple

    Beitrag

    Liebe Evi, Deine Liste übernehme ich wortwörtlich! Aber für Child in Time wird dann als Gastsänger Dario Velasco verpflichtet, damit Ian Gillan nicht gezwungen ist, noch einmal seine Kopfstimme auszupacken und selbige schonen kann für andere Songs. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    The Javelins reloaded

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    Herrlich! Viele dieser Songs kannte ich schon als Kind. Da werden Erinnerungen an Zu- und Umstände wach, die man sich heute gar nicht mehr vorstellen kann. Da hat man das Röhrenradio angeschaltet, musste dann 1 Minute warten, bis das Gerät warmgelaufen war - und hörte dann z. B. "Memphis Tenessee", z. B. von Tony Sheridan. An sowas erinnert man sich immer gern. Rock on! nainallig

  • Benutzer-Avatarbild

    Gillan Interviews

    nainallig - - Ian Gillan

    Beitrag

    Tolle Interviews! Ich bin zwar 9 Jahre jünger als Ian, aber auch für mich ist es ein echtes Erlebnis, quasi per Zeitreise in die frühen 60er Jahre zurückversetzt zu werden (als mein Interesse für das, was wir heute Rockmusik nennen, erwachte). Leider habe ich es nicht zum Profi-Musiker, sondern lediglich zum Fan gebracht, aber in meiner Fan-Biographie spielen jene Einflüsse, die Ian hier benennt, eine große Rolle. Rock on! nainallig