Konzertbericht Deep Purple - Innsbruck 06.07.2006

      Konzertbericht Deep Purple - Innsbruck 06.07.2006

      Liebe DP-Freunde,
      gerade komme ich von Innsbruck zurück, bin total übermüdet, ausgepowert, aber sehr sehr glücklich.
      Ich hatte mal wieder einen der schönsten Abende in meinem Leben und bin wie immer total überwältigt von den 5 Gentlemen, die ein Konzert gaben, was so unglaublich gut war, dass ich es nicht beschreiben kann.
      Sie schienen auf der Bühne regelrecht aufzublühen und ich war wieder mal total sprachlos, wie fantastisch sie sind.
      Trotz der starken Wolkenbrüche, war die Stimmung großartig, ein großartiges Publikum, welches die DP-Musiker total im Griff hatten.
      Aus Solidarität schüttete sich Ian Gillan eine Flasche Mineralwasser über sein Haupt, später auch noch Steve und Roger.... es war ein großartiger Spaß.
      Ich konnte beobachten, wie wertschätzend sie hinter der Bühne untereinander umgingen, da umarmte Steve kurz Roger, oder sie bestaunten Don´s Solo total ergriffen. Don spielte übrigens "I´m singing in the rain", die Fans dankten es ihm mit großem Gejohle.
      Einmal kam ein total begeisterter Fan auf die Bühne und wollte mitrocken, er wurde natürlich gleich von Securities abgeführt und Gillan ging mit hinter die Bühne und gab Zeichen, sie sollen nicht so hart mit ihm umspringen.
      Es sind wundervolle, großartige Menschen, die unglaubliche Musiker sind und beides ist eine Mischung, die mich immer wieder auf´s Neue sprachlos werden lässt.
      Sie sind und bleiben für mich die beste Rocklifeband der Welt, denn sie machen es aus dem Herzen, haben große Freude auf der Bühne und das ist die Aura, die immer wieder auf´s Publikum rüberschwappt und uns alle sprachlos vor Freude werden lässt.
      Rogermäßige Grüße
      Evi
      Anbei nun ein paar Bilder des wundervollen Concertes:
















      Re: Konzertbericht Deep Purple - Innsbruck 06.07.2006

      Danke für deine Eindrücke Evi, scheint offensichtlich wieder ein tolles Konzert gewesen zu sein. Danke auch für die Bilder aus ungewöhnlicher Perspektive.



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kalle“ ()

      Re: Konzertbericht Deep Purple - Innsbruck 06.07.2006

      Lieber Kalle und Fabian, ich probier mal, ob ich die Setliste noch im Kopf habe: Pictures Of Home Things I Never Said Rapture Of The Deep Strange Kind Of Woman Wrong Man Steve´s Well Dressed Guitar Fireball When A Blind Man Cries Lazy Don´s Solo Perfect Strangers Space Truckin Highwaystar mit sehr schöner Einleitung von Roger und Steve Smoke On The Water Hush mit Paiceysolo und "one handed rowl" Black Night mit schöner Einleitung von Roger Jetzt hoffe ich, ich habe nichts vergessen. Sie spielten so etwa knappe 2 Std. rogermäßige Grüße Evi

      Re: Konzertbericht Deep Purple - Innsbruck 06.07.2006

      Liebe Evi, vielen lieben Dank fuer den tollen Bericht aus Innsbruck, den du uns geschenkt hast. Es freut mich sehr, dass du dieses wundervolle Erlebnis geniessen konntest und unsere "fantastic" (wie Ian Gillan immer sagt:-)) purple Jungs nochmal live gesehen hast. Es ist immer eine unbeschreibbare Freude, ein absolut fantastischer Purple Rausch, wenn man die Jungs live sieht. Ich liebe Deep Purple ueber alles!!!! Tolle Foros, toller Bericht - danke dir!!!!! Viele liebe purple Gruesse! Veva

      Re: Konzertbericht Deep Purple - Innsbruck 06.07.2006

      Vielen Dank Olaf und auch Veva, der Bericht ist ja nicht sehr informativ, ich wollte eher die menschliche Seite von DP herauskehren. Dass sie absolute großartige Lifemusiker sind, ist ja bekannt, aber ihre Menschlichkeit dazu ist eine absolut wundervolle Kombination. Liebe rogermäßige Grüße Evi

      Re: Konzertbericht Deep Purple - Innsbruck 06.07.2006

      ohne irgendjemanden auf dem Schlipps treten zu wollen! die "sog. menschliche Seite" kann auch ein wenig eingespielt sein. Auch so was kann zur Rotine werden. Kann mich aber auch irren. MFG Mannerl
      meine erste Schallplatte habe ich mir 1981 gekauft - Made In Japan.

      Re: Konzertbericht Deep Purple - Innsbruck 06.07.2006

      Hi Mannerl, Du irrst Dich, ich hätte es nicht geschrieben, wenn ich es nicht genau wüsste. Alle Deep Purplemembers sind aussergewöhnliche Gentlemen. Sie besitzen die Klugheit und Weisheit, bescheiden geblieben zu sein. Ihre Freundlichkeit gegenüber den Fans ist berühmt und sie meinen es wirklich ehrlich mit ihnen. Sie sind für mich die beste Rocklifeband der Welt und weil sie so unglaublich gut sind, könnten sie sich nun wirklich etwas einbilden. Sie tun es aber nicht, sie sind absolut natürlich, freundlich, umgänglich und nahbar. Es gibt selten eine Band, die so berühmt ist und so herzlich mit den Fans ist. Das ist echte Tatsache. Es gibt viele berühmte Rockbands, die leider mit ihrem Ruhm arrogant und im Benehmen unakzeptabel wurden, die mit Ihrem Erfolg absolut nicht umgehen könnnen. Deep Purple kann es, mehr denn je. Roger Glover hat mir mal erzählt, dass er früher, als er 15 war auch ein Idol hatte, er hatte das Glück sein Idol kennen zu lernen und war damals begeistert, wie dieser Mensch mit ihm umgegangen ist. Dieser Mensch war sein Vorbild. Jetzt praktiziert es Roger genauso, er macht es jeden Abend vor und nach einem Konzert.....und nicht nur Roger..... rogermäßige Grüße Evi