Ritchie Blackmore - Black Knight

      Ritchie Blackmore - Black Knight

      Hallo,

      gestern ist das Buch bei mir angetroffen. Ihr werdet`s nicht glauben, aber ich habe sage und schreibe ein halbes Jahr darauf bei Amazon gewartet - gestern war es dann endlich soweit. :suff:

      Hat einer von euch dieses Buch auch und wie ist eure Meinung dazu?

      Ich habe gestern schon ein wenig angefangen zu Lesen, allerdings stecke ich noch in der Kindheitsphase... :]

      Gruß
      Mich wundert, dass hier über dieses Buch nicht mehr berichtet wurde.
      Hat es jemand von den noch aktiven Mitgliedern?

      Ich habe es am Freitag über amazon bestellt. Gab gerade ein günstiges Angebot aus England für unter 17 Euro inkl. Versand, da habe ich zugegriffen.
      Bin mal gespannt. Ich bin ja kein ausgesprochener Fan von Ritchie oder Rainbow, denke aber, das Buch wird trotzdem ganz interessant sein.
      keep the freak flag flying!
      Ich hab's mir damals als es rausgekommen ist gekauft.
      Ehrlich gesagt auch nur darum, weil es 'nicht offiziell' war, was mich auf die Idee gebracht hat, dass es ehrlich sein könnte.
      Bei Autobiographien ist die Sache klar, immer subjektiv. Bei Biographien sind mir die 'Offiziellen' immer etwas suspekt, insbesondere bei einem dermaßen 'tighten' Management wie bei Mr. Blackmore. Aber, wie gesagt, der kleine Sticker auf dem Cover hat mich überzeugt.

      Wie hat mir jetzt das Buch gefallen?
      Ich muss sagen, es war wirklich gut. Für mich als DP-Fan hat sich der Anfang (die Kindheits- und Jugendphase) vielleicht einen Tick zu lange gezogen, aber danach war es Lesefreude pur. Unmengen von Informationen, teilweise auch neue und unerwartete Aspekte von bereits bekannten Episoden (Birmingham Wasserbecher-Affäre), und die Erkenntnis, dass wahrscheinlich nicht einmal Ritchie Blackmore selber jemals aus Ritchie Blackmore schlau werden kann.

      Für jeden Blackmore-Fan ohnehin Pflichtlektüre, für jeden DP-Fan ein Muss, und für 'normale' Musikfreunde auch sehr zu empfehlen.
      Ich persönlich habe mit Ian Gillans Buch angefangen, dann dieses Buch gelesen, und mit Colin Harts weitergemacht. Erstaunlich, wie die Blickpunkte sich unterscheiden, und immer wieder neue und noch nie gehörte Episoden ans Licht kommen.
      Jetzt hoffe ich auf weitere Bücher von Don Airey, Jon Lord und Roger Glover... ;)
      Besten Dank für eure Kommentare, Monika und Hans-Jürgen.
      Das Buch wurde bereits am Samstag verschickt, also sollte es Ende der Woche bei mir eintrudeln. Ich freue mich auf die Lektüre.

      Rudy mien Jung,

      man sollte seinen Senf auch nur dazugeben, wenn man das Würstchen, sprich das Buch kennt. :smile:

      21:38 - hast du in der Halbzeit gepostet oder gucken Außerfriesische etwa kein Fußi? ?(
      keep the freak flag flying!
      Yvonne mien deern,
      ich weiss das schon mit dem senf und versuche es eigentlich auch bei anderen sachen zu handhaben. wenn ich etwas weiss, dann sage ich es und wenn ich es nicht weiss, dann halte ich die Klappe. Ist doch eigentlich recht simpel.
      Ausserfriesische schauen schon fussball aber nur wenn die mannschaften für sie interessant sind. Da ich auch was die nationalen Ligen angeht, es eher mit der Premier league halte, kann ich also völlig unbeschwert hier was posten, auch wenn es während des Finales ist :)
      Nachdem ich jetzt schon einige positve Kommentare dazu hier von Euch gelesen habe, werde ich es mir vielleicht auch kaufen um es dann auf dem Deich sitzend zu lesen(in der Hoffnung das mir keine Möwe auf selbiges Buch sch... :)

      Munte blieben