Live-CD von Purple Rising

      Live-CD von Purple Rising

      PURPLE RISING, eine der besten Tribute Bands von Deep Purple haben Ihre erste Live-CD herausgebracht:

      MADE IN PURPLE



      purple-rising.de/fanartikel

      Teaser:


      Darüber hinaus sind 4 neue Live-Videos von der CD auf Youtube zu sehen:

      Child in Time


      Highway Star


      Burn


      Smoke On The Water


      Ich sehe sie in 14 Tagen wieder einmal auf der Kieler Woche. Das lohnt sich immer.

      PS: Wem der Keyboarder bekannt vorkommt: Andreas König (echte Hammond mit Leslys und Mini Moog) hat vor einigen Jahren bei DEMON's EYE gespielt.

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...
      Nachdem ich mir die Scheibe nun schon mehrmals angehört habe, so kann ich sie jedem nur wärmstens empfehlen und ans Herz legen. :thumbsup:
      Die 12,00 Euro plus Versand sind bestens investiert.
      Vielen Dank an Andreas für die schnelle Lieferung, sie kam pünktlich zur Geburtstagsfeier meiner Mutter an, wo sie dann auch gleich im Player landete.
      "Child in time" ist auf jeden Fall mein Favorit....

      Wer also das Glück hat auf eine Show von PR zu gehen, der sollte sich unbedingt eine Scheibe mitnehmen, die anderen sollten sie sich schicken lassen.... :]



      Purpurne Grüße, .... Snakebite
      Deep, deeper.... deepest-purple... :thumbup:

      Ich habe mir die Videos angesehen, klasse. Andreas und Alex kennt man ja schon aus früheren Zeiten, aber auch die drei anderen Mitstreiter, super. Vor allem hat´s mir die Ausstattung des Guitaeros angetan. Drei schwere Türme mit den guten alten 1970ern Tops, hoffentlich sind vier von sechs Boxen keine Attrappen, :) so wie bei einer unbekannten Band hier zu sehen war. Nun haben wir schon drei gute Tributebands am Start:
      Demon´s eye
      Purple Rising
      Beyond the Rainbow.
      Fazit: Die beste Mucke aller Zeiten ist gesichert. Keep on rockin
      ,,,d(^L^)b,,,

      Lieber Juan, ich bewundere dich, dass der Geschmack von dir und deiner Mutter so deckungsgleich ist. Ich hatte zwar auch eine wunderbare Mutter, aber in puncto Musik musste ich doch einige Kompromisse eingehen, zumal dann, wenn wir gemeinsam Musik hören wollten, zumal dann, wenn ein bestimmter Härtegrad erreicht wurde. When a blind Man cries wäre noch durchgegangen, aber Highway Star, das war nichts für die Ohren meiner Mutter. :sound:
      Danke nainallig,
      von der Musik her wird bei meinen Eltern viel in der Richtung konsumiert.
      Unsere Eltern sind ja auch Deep Purple-Fans, sie wurden schon schon zeitig durch meinen Bruder mit der Musikrichtung, und eben gerade Deep Purple "infiziert", sie waren auch schon auf einigen Concerten von Deep Purple, Ritchie Blackmore, Blackmore's Night, DIO und damals auch bei Jon Lord mit dabei.
      Unsere Mutter ist ein großer Verehrer von Jon Lord, sie sind auch beide im selben Jahr geboren. 2001 waren wir im ICC in Berlin und dort ist unsere Mutter dann vor zur Bühne und hat Jon Blumen überreicht, welche man auf dem Bild hier sieht. Seinen andächtigen Blick wird sie nie vergessen.



      Unser Vater mag von allen DIO am liebsten, wer mag ihn nicht....
      Also, eine CD von Deep Purple läuft da mindestens jeden, oder zumindest jeden zweiten Tag. :thumbsup:
      Ich wurde auch von meinem Bruder mit diesem "purpurnen Virus" angesteckt, er hat also gute Arbeit geleistet, wofür ich ihm danke, ohne ihn würde es diese Seite sicherlich nicht geben, wer weiß was ich da jetzt hören würde.... :sound:

      Purpurne Grüße, Snakebite....
      Deep, deeper.... deepest-purple... :thumbup: