The Vinyl Collection 1979 - 1982

      Immerhin ist die "For Gillan Fans Only" dabei und die "Spanish Guitar". Schade, dass die beiden jpanischen LP's ("Gillan - first album" und "Mr.Universe (Japan edition)" fehlen. Man hätte mindestens eine Doppel-LP mit Bonustracks machen können (Wenn die nicht als Bonus auf den einzelnen CD's enthalten sind). Hoffentlich von den Original-Bändern und nicht, wie hete oftmals üblich von den CD's auf Vinyl überspielt.

      Lange kein Gillan mehr gehört, dabei liebe ich dei Scheiben....

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...

      Kalle schrieb:

      Immerhin ist die "For Gillan Fans Only" dabei und die "Spanish Guitar". Schade, dass die beiden jpanischen LP's ("Gillan - first album" und "Mr.Universe (Japan edition)" fehlen. Man hätte mindestens eine Doppel-LP mit Bonustracks machen können (Wenn die nicht als Bonus auf den einzelnen CD's enthalten sind). Hoffentlich von den Original-Bändern und nicht, wie hete oftmals üblich von den CD's auf Vinyl überspielt.

      Lange kein Gillan mehr gehört, dabei liebe ich dei Scheiben....

      Kalle


      Von der Flexy Disc habe ich gehört, aber selber nie gesehen. Zu der japanischen Mr Universe...ob Gillan überhaupt noch weiß bzw. jemals gewußt hat, daß solche obskuren Sachen von ihm existieren? Habe auch noch eine Argentinische Best Of zu Hause von ihm rumliegen, die irgendwann in den 90ern über Virgin herauskam!
      BLESS SUNDAY WITH BLACK SABBATH!

      Bombenleger schrieb:


      Von der Flexy Disc habe ich gehört, aber selber nie gesehen. Zu der japanischen Mr Universe...ob Gillan überhaupt noch weiß bzw. jemals gewußt hat, daß solche obskuren Sachen von ihm existieren? Habe auch noch eine Argentinische Best Of zu Hause von ihm rumliegen, die irgendwann in den 90ern über Virgin herauskam!


      Die Flexi habe ich. Genialer Song. Das Gitarrensolo (akustisch!) ist so anders, dass ich bis heute nicht genau weiß, ob Tormé, Gers oder vielleicht doch Steve Byrd die Gitarre spielt. Warscheinlich aber Yannick Gers, da Tormé angeblich nie eine akkustische Gitarre besaß.

      Von der japanischen "Gillan" und der japanischen "Mr. Universe" wird er wissen. Es sind KEINE obskuren Zusammenstellungen. Die LP "Gillan" auch bekannt als "japanese Album" ist schlichtweg das Debutalbum der Band "Gillan" und nur in Japan erschienen. Das einzige Album mit Steve Byrd (ex "Kim Wilde" :O ) an der Gitarre und Liam Genocky an den Drums.

      Einige der Songs des Albums erschienen (in teilweise anderen Versionen) auf der normalen, europäischen "Mr. Universe" mit Tomé und Underwood, so dass die japanische "Mr. Universe" einige zusätzliche Songs benötigte....

      Das japanische Debutalbum finde ich grandios.

      en.wikipedia.org/wiki/Gillan_(album)
      en.wikipedia.org/wiki/Mr._Universe_(album)

      Mal wieder etwas kluggeschi**en. :pooo:

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...