Glenn Hughes Solo 2018

      Glenn Hughes Solo 2018

      Auch im nächsten Jahr geht Glenn mit seinem Programm "Performs Classic Deep Purple" wieder auf Tour. Die ersten 11 Daten für April in Südamerika sind jetzt aufgetaucht (noch nicht offiziell bestätigt). Glenn hat schon angekündigt, dass 2018 ein "busy year" für ihn werden wird.

      rocknoize.com.br/glenn-hughes-…classicos-do-deep-purple/
      Bilder
      • GH2018.jpg

        84,23 kB, 480×678, 33 mal angesehen
      keep the freak flag flying!
      Wie heißt es so schön in der Bibel: Selig sind, die in Bilbao wohnen. Was für ein Programm! Zwei Giganten der Rockmusik, Steve Winwood und Glenn Hughes im Programm. So etwas regt stets meine Fantasie an. Wie wäre es, wenn diese beiden Künstler mal für ein Projekt ihren Kram zusammenschmeißen würden? Glenn als Sänger und Bassist, Steve als Sänger, Gitarrist und Keyboarder - fürs Studio bräuchten sie zusätzlich nur noch einen Drummer. Und als höchst willkommener Nebeneffekt käme auch noch heraus, dass Yvonne und ich keinerlei Sondierungsgespräche mehr darüber benötigten, ob das Projekt wirklich gut sei, denn wir würden unisono zum Ergebnis gelangen, dass es oberaffengeil ist. :pty: Rock on! nainallig

      Neu

      Robert schrieb:

      Er könnte auch bei uns ein paar Konzerte geben wenn er schon in Europa Tourt!


      Da bin ich ganz Deiner Meinung. Die Tour geht aber im nächsten Jahr weiter. Sollte Purple ab 2019 nicht mehr auf Tour gehen, dann wäre Glenn "the last man standing", wie er mal gesagt hat. Ich kann mir gut vorstellen, dass die Ticketverkäufe dann recht gut laufen werden, wenn er zu uns kommt.

      Ich bin gespannt, welche Musiker er hierfür engagieren wird. Bei der Aussie Tour 2017 waren Pontus Engborg und Jeff Kollman dabei. Leider leider wird Pontus die weitere Classic Purple Tour aber nicht mitmachen. Dies hat er Anfang Dezember gepostet:

      ​To all Glenn Hughes fans,

      Regarding Glenn Hughes Classic Deep Purple Live project.
      Glenn and I have spoken and we both agreed that he needs a drummer who has an Ian Paice style of drumming.

      We love each other very much and I support his decision 100%.
      I am who I am.
      I always play from the heart which means that I have my sound.
      Glenn loves me for who I am.

      I am still Glenn Hughes Nr one choice for anything that is not GHCDPL related.
      I’m still in the Glenn Hughes solo band. There is no bad vibe at all.
      G and I love each other very much. I will of course miss Papa G, the guys in the band and our wonderful crew. They are all family away from family.

      To the amazing GH fans around the world - I will see you guys next time GH solo will stop by your town.
      Thank you all for your love and support. You are the best and I love you guys!

      If you get a chance to catch a show with GHCDPL then GO.
      You will absolutely love it.
      G will focus on Classic Deep Purple Live and shows around the world in 2018 for all of you to enjoy.

      I haven’t been on many radars as I have been busy touring the planet with Glenn Hughes. I hope that will change now. I am excited and ready for what next year will bring.

      All the very best to you all,

      Pontus Engborg


      Das finde ich wirklich sehr schade.
      keep the freak flag flying!

      Neu

      Ja, das ist schade. Ich finde aber gut, wie Pontus reagiert.
      Und, wenn er einen Drummer sucht, der mehr in Richtung Ian Paice spielt, dann wird es vielleicht besser als die Whitsnake-Purple-Tour.
      Wobei ich es überflüssig finde, dass er Mark II Songs wie Highway Star oder Smoke spielt.

      Er könnte drei Alben komplett spielen oder auch mal nach über 40 Jahren eine "Vocal Version" von "Coronarias Reading" machen....

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...

      Neu

      Kalle schrieb:


      Wobei ich es überflüssig finde, dass er Mark II Songs wie Highway Star oder Smoke spielt.

      Kalle


      Ja und nein. Highway Star finde ich ja immer klasse von Glenn, auf SOTW könnte ich gut verzichten.

      Man darf ja nicht vergessen, dass David und Glenn praktisch während ihrer gesamten Purple Zeit auch Titel von MK II gespielt und gesungen haben. Insofern sind es auch für ihn Classic Purple Songs.
      keep the freak flag flying!