Pete York's Rock & Blues Circus

      missusuniverse schrieb:

      Nun gut, dann eben ein nettes Special mit Pete und Mecky York April 2018.

      Was für ein großartiges Interview! Und welch großartige Persönlichkeiten Mecky und Pete York doch sind. Von den beiden hörte man nicht ein überflüssiges Wort. Nicht ein einziges "Füllsel". Jedes Wort, jeder Satz war informativ und spannend. Eine großartige Zeitreise in die Geschichte der Rock- und Jazzmusik. Und das alles quasi druckreif vorgetragen. Vielleicht hätte man noch ein, zwei weitere Musikzitate bringen sollen, nicht nur "I'm a Man" (Spencer Davis Group).
      Und Rafaela Ackermann fiel, was ihren Interview-Stil betrifft, etwas ab, weil sie Pete ab und an mitten im Satz unterbrach. Außerdem hat sie sich einmal ein wenig blamiert, als sie beim Namen Jon Lord "The Lords" assoziierte. Da kann man nur hoffen, dass Jon Lord das dort, wo er sich jetzt befindet, nicht mitbekommen hat.
      Mal wieder ein überzeugender Beweis für meine ohnehin nicht zu erschütternde Meinung, dass Rockmusik klug macht. Rock on! nainallig