Ausstellungsende in Köln

      Ausstellungsende in Köln

      Muß mich ja doch mal melden jetzt..... :wink:
      Tja, es ist vollbracht. Die Ausstellung in Köln zur Huldigung unserer geliebten Band ist zu Ende und ich persönlich habe ein Wechselbad der Gefühle genießen dürfen, aber tendenziell im Wellnessbereich :brav: .
      Sehr nette, wie purpurmäßig fundierte Kontakte kamen zustande, von denen ich noch lange zehren kann. Da ich ja eher niemand aus der kommerziellen Schiene war, konnte ich mit dem "Abschluß" sehr
      gut leben. Aber wenn man seine Ausstellungsstücke eben nicht zu "richtiger" barer Münze machen möchte, bleibt immer noch ein gutes Gefühl, den Erwerbern (ausschließlich Hardcore DP-Jüngern!) damit eine
      große Freude (für kleines Geld) gemacht zu haben. Bleibt zwangsläufig nicht der große Batzen Geld für den wohltätigen Teil ( wie vorher kundgetan) übrig, aber da habe ich schon wieder eine neue Idee...

      Die Auktion am letzten Abend und Teile des Gigs von den Jungs aus Kiel kann man auf der Homepage der Ausstellung verfolgen. Sehr mutiges und kraftvolles Auftreten der Band " Child In Time", die auf
      jeden Fall sehr gut "in der Spur" sind, und es hat echt Spaß gemacht.....was man mal wieder an den vielen Ü55-Headbangern :hb: sehen konnte.
      Ralf Schmidt und Martin Rieck-Althaus präsentierten viel hochinteressantes, vor allem die "Koffersachen", die Roger Glover gespendet hatte, wurden gerne angenommen. Es war der Hammer (sprichwörtlich :hat: )

      Gerne haben mein Kumpel Alfons und ich dann am Sonntagmorgen noch tatkräftig mit angepackt, denn was nicht veräußert wurde, mußte zurück an den Absender und das waren dann doch noch einige.........
      Ich bin dann auch nicht ganz leer heimgefahren,......die Hauptwand hinter der Stage hatte es mir angetan.....egal...... :dance:

      ......Schade, sehr schade, dass Roger Glover nicht mehr kommen konnte, er schickte aber eine Videobotschaft, die abends auch via Beamer gezeigt wurde. Sehr, sehr gerne hätte ich mich natürlich auch mit Evi
      unterhalten, von deren Bildern ich ein absoluter Fan geworden bin. Denn eben dieses Vergleichen der diversen Artworks hat nicht nur viel Freude gemacht, sondern auch einen Qualitätsunterschied
      ( Themenbezogen, wie auch die Ausführung der Objekte) gezeigt, der.......naja, dass ist eine andere Geschichte. Und da gehört eine Künstlerin und Deep Purple Fan wie Evi eindeutig in die Champions League.
      Es war eine Freude, ihre Werke mal so nah sehen zu können.

      Nochmals Danke an Ralf Schmidt für das Vertrauen in meine Arbeit, du bist echt der Hammer!

      So, und jetzt geh´ich wieder Bilder um,-ab,-weg,-hängen....man(n) wird wohl nie fertig, aber dass ist wohl auch gut so...immer in Bewegung bleiben...wie unsere Heroes :res:

      Allen eine gute Zeit
      brunerro
      Danke für Deinen abschlussbericht, Bruno.
      Schade, schade, dass Köln so weit weg ist von Flensburg.
      Ich wäre wohl an mehrerern Tagen dort gewesen.
      Ich bin überzeugt, dass sehr viel Herzblut von allen Beteiligten darin stecken.
      Welche Band hat schon eine Kunstaustellung???

      brunerro schrieb:

      Aber wenn man seine Ausstellungsstücke eben nicht zu "richtiger" barer Münze machen möchte, bleibt immer noch ein gutes Gefühl, den Erwerbern (ausschließlich Hardcore DP-Jüngern!) damit eine große Freude (für kleines Geld) gemacht zu haben.


      Tolle Einstellung!

      brunerro schrieb:


      Bleibt zwangsläufig nicht der große Batzen Geld für den wohltätigen Teil ( wie vorher kundgetan) übrig, aber da habe ich schon wieder eine neue Idee...


      Da darf mann gespannt sein. :dance:

      brunerro schrieb:


      Die Auktion am letzten Abend und Teile des Gigs von den Jungs aus Kiel kann man auf der Homepage der Ausstellung verfolgen. Sehr mutiges und kraftvolles Auftreten der Band " Child In Time", die auf jeden Fall sehr gut "in der Spur" sind, und es hat echt Spaß gemacht.....was man mal wieder an den vielen Ü55-Headbangern :hb: sehen konnte.


      Obwohl Kiel quasi ein Vorort von Flensburg ist, sind deren Auftritte so selten, dass ich sie noch nicht sehen konnte. Sehr schade, werde mir die Videos einmal ansehen.
      Toll, dass sie sich auf den langen Weg nach Köln gemacht haben!

      Da gabe es ja neben einer Absage einige Tolle Tribute Gigs!

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...