The Javelins reloaded

      hst.net schrieb:

      joni02 schrieb:

      Aber Du kommst doch aus dem badensischen, oder? Ich dachte Spätzle wäre eine schwäbische Angelegenheit?
      Ich hoffe, ich hab's nicht vertauscht, kann ja gefährlich sein, einen Badenser als Schwaben zu bezeichnen. Bei uns ist das mit den Baiern und den Franken und dem Unterschied zwischen Knödeln und Klößen ja auch so eine Sache :)


      Hallo Jonas... Oedheim liegt nicht im "Badischen"
      Das ist Württemberg ! :!: Da nehmen wir es genau.. :thumbup: im grenznahen Land zum Badischen.
      Spätzle gehören natürlich zum Standard. Deshalb hat man ja so einen Spätzlesdrücker :) Aber der eignet sich auch für andere Dinge.....
      Gruss Hans-Jürgen


      Das bitte ich zu entschuldigen, kann das aber voll nachvollziehen, in Bayern werden ja auch Schwaben, Altbaiern und Franken in einen Topf geworfen :) Wie gut dass man da im fränkischen Grenzland wohnt, wo die Leute zwar schon evangelisch sind, aber noch den Dialekt der erzkatholischen Oberpfalz sprechen. Das ist so durcheinander, dass man zwar die "Pfalz" und ihre Bewohner verachtet, sich aber über den fränkischen Dialekt lustig macht.


      Die CD höre ich im Moment auch ganz gerne, schön erfrischend, und man merkt in jeder Sekunde, dass sich Ian und seine Jungs absolut nicht um das Publikum geschert haben, sondern einfach Spaß hatten.
      Viele Grüsse, Jonas 8)

      Neu

      Fassen wir mal zusammen.

      - Unsere Jungs haben eine deutsche Plattenfirma, die die Band allerfeinst betreut.
      - Die treuesten Fans sind seit Jahrzehnten die deutschen (jawohl, von uns können sich die Engländer eine fette Scheibe abschneiden)
      - Big Ian vertraut einem deutschen Arzt

      Und da sollen die vielleicht letzten Konzerte der Long Goodbye Tour ausgerechnet in Mexico stattgefunden haben??? Muss man das verstehen??? :ne:

      Ich hoffe wirklich, dass ich Roger nach dem Gig am 1. Dezember zu fassen kriege. Erst werde ich ihm nachträglich zum Geburtstag ein Bier ausgeben und ihm dann erzählen how pissed I am. :wut: :cry:
      keep the freak flag flying!

      Neu

      Ja, bitte frag' ihn mal ob es irgendwelche Pläne für 2019 gibt!!

      Pessimistisch bin ich trotzdem nicht. Die Jungs sollen jetzt ein paar Monate die Füße hochlegen, das haben sie sich wirklich verdient. Ich habe vorhin gesehen, dass die Long Goodbye Tour zwischen Mai 2017 und November 2018 aus 123 Shows bestanden hat, die Now What Tour zwischen Februar 2013 und Dezember 2015 aber "nur" 161 Shows lang war. Also: Pause gut :)
      Die letzten 4 Jahre haben Purple nie vor Mai Konzerte gegeben, anders wird es auch nächstes Jahr nicht sein. Nachdem sich die Andeutungen über ein neues Album häufen, könnte ich mir vorstellen, dass das zweite Halbjahr nächstes Jahr zum Album schreiben und aufnehmen genutzt wird und erst 2020 wieder getourt wird.
      Andererseits könnte ich mir auch gut vorstellen, dass es ab dem nächsten Sommer weiter geht wie immer und die "Long Goodbye Tour" verlängert wird...
      Viele Grüsse, Jonas 8)

      Neu

      DP werden 2019 nicht so sehr viel live auftreten. Schon derzeit sind viel zu viele Solo-Konzerte von Mitgliedern bekannt.
      Außerdem sind ja, wie Joni so treffend anmerkt, die Album-Aufnahmen anstehend. Die mir übrigens im Sommer von Roger als "ziemlich sicher" bestätigt wurden. Auch nicht schlecht, wenn zu der "Holy 70s-Trilogy" jetzt die "End of Career Trilogy" kommt. Für mich würde sich da ein weiterer Kreis schließen.
      Be what you are, I tell myself
      And myself tells me we can't be anybody else