Glenn Hughes - The official bootleg box set (7CDs)

      Glenn Hughes - The official bootleg box set (7CDs)

      Vor einigen Tagen habe ich "The official Bootleg Box Set - Volume One" von Glenn Hughes bekommen. 40,-- € für 7 CD's fand ich ganz OK.

      Hier die offizielle Ankündigung:
      cherryred.co.uk/product/glenn-…emastered-boxset-edition/



      Was erwarte ich von einer OFFIZIELLEN Bootleg-Box?

      Natürlich erwarte ich keine perfekte Soundqualität, keine perfekten Shows.
      Ich erwarte aber doch eine deutlich bessere Soundqualität als mittelprächtige Publikumsaufnahmen.
      Ich erwarte Soundboard-Aufnahmen oder Radioshows, die etwas schlechter sind als professionelle gemasterte Live-Aufnahmen. Jedoch keinen Schrott.

      Voller Neugier habe ich also die Box ausgepackt. Zunächst zum Äußeren.

      "Box" ist ein wenig übertrieben. Es sind sieben Papphüllen in einem aufklappbaren Pappdeckel + einem kleinen Booklet.
      Das Booklet hat 12 Seiten mit Abbildung verschiedener Tourplakate, einem kleinen Begleittext von Malcolm Dome und Werbung für die remasterten GH-Studio-CD's.
      Nichts Besonderes, aber noch OK.

      Die Papphüllen haben überwiegend sehr primitive Schriftcover, das macht jeder Coverkünstler bei Perfect Purple viel besser. Aber immerhin ist zu jedem Konzert die Besetzung angegeben.

      Schön: Alle Discs haben vollflächig das Purple-Records-Label.

      Aber das ist auch schon mein erster Kritikpunkt. So sehr ich mich über die Label freue, ärgere ich mich, dass solche Aufnahmen auf dem hochgeschätzten Label zu finden sind.

      Was bekommen wir:

      CD 1:
      "Burning Japan Live" - Kawasaki 24. + 25. May 1994
      Das ist die CD mit dem bei weitem besten Sound - aber: Die CD gab es ja schon 1994 in gleicher Qualität nur mit viel besserer Ausstattung (Booklet etc.).
      Es sind die gleichen 15 Songs.
      Schade, da hätte ich mir gewünscht, dass die fehlenden Songs des Konzertes ergänzt worden wären.
      Cover: gleiches Bild wie das Original
      Prädikat: Sehr gut, aber überflüssig

      CD 2:
      Alexandra Rock Theater, Kopenhagen, Dänemark 25. 10 1994
      Von der gleichen Tour, gleiche Besetzung - gleiche Songauswahl, aber zwei Songs weniger als auf "Burning Japan Live". Unvollständig.
      Sicherlich andere Improvisationen - es sind ja ein paar Wochen ins Land gegangen.
      Qualität: Publikumsaufnahme, mittlere Qualität - viel schlechter als "Burning Japan live"
      Cover: Zerknülltes Konzertplakat, naja....
      Prädikat: Muss wirklich nicht sein, dafür zu bezahlen. Gerne als Bootleg-Download genommen.

      CD 3:
      2 Teilkonzerte:

      a) 4 Songs vom Grand Rex Theatre, Buenos Aires, Argentinien, 13. Dez. 2003 - mit der Band "Rata Blanca".
      Songs - alle von DP: Stormbringer, Mistreated, You Keep On Moving, Burn
      Qualität: Recht gut. Radio oder TV.
      Prädikat: Das interessanteste der ganzen Box: Mir unbekannt und gut anzuhören. Jedoch sehr kurz.

      b) 8 Songs von The Basement, Sydney, Australien, 17.06.2006
      Alle bereits auf der CD/DVD/BluRay - Live in Australia veröffentlicht, hier aber unvollständig.
      Was soll das?
      Qualität: Sehr gut.
      Prädikat: Überflüssig und unvollständig.

      Cover: kleines Live Bild (siehe Bild oben. Bei den Einzelcovern auf der Homepage ist offensichtlich ein besseres, nicht verwendetes Cover abgebildet!!!!)

      CD 4 + 5:
      Circo Voador,Rio de Janeiro, Brasilien, 28.10.2007
      Scheint ein komplettes Konzert zu sein, daher 2 CD's.
      Qualität: mittelprächtige Bootlegqualität, Publikumsaufnahme. Da gibt es deutlich bessere Aufnahmen vom gleichen Konzert.
      Cover: Langweilige Schriftcover
      Prädikat: Überflüssig, gerade noch hörbar.

      CD 6 + 7:
      Spirit Of 66, Verviers, Belgien: 16. Oktober 2010
      Scheint auch ein komplettes Konzert zu sein, daher 2 CD's.
      Qualität: miese Bootlegqualität, Publikumsaufnahme. Da gibt es deutlich bessere Aufnahmen vom gleichen Konzert.
      Cover: Langweilige Schriftcover
      Prädikat: Überflüssig, nur unter Schmerzen hörbar.

      Fazit:
      Das Interessanteste sind die 4 Songs aus Argentinien. Alles andere gibt es schon offiziell und teilweise vollständiger - oder ist in der Qualität von schlechteren Publikumsaufnahmen.
      Das wird der Musik und den Musikern nicht gerecht. Ich bin mir sicher bei Glenn Hughes selbst oder anderen Archiven lagern deutlich bessere Soundboard und Radio-Aufnahmen.
      Die letzten beiden Konzerte gibt es bei Perfect Purple sogar als DVD in besserer Qualität, obwohl auch Publikumsaufnahmen.

      Die Aufmachung ist auch sehr schwach und langweilig. Kein Herzblut. Schnelle Geldmacherei.

      Eigentlich mag ich solche Besonderheiten sehr. Auch offizielle Bootlegs. Aber die Box ist wirklich nur etwas für Sammler und Komplettisten.

      Ich habe noch nicht alles durchgehört, da es sehr anstrengend ist, daher kann ich über die Qualität der Musik und Musiker hier nichts sagen. Diese wird aber sicherlich super sein.

      Schade, Cherry Red und Purple Records - Chance verpasst, etwas Tolles zu veröffentlichen.

      Das einzig Positive ist, dass die Musiker und Songschreiber hieran auch etwas verdienen dürften.

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kalle“ ()

      Tute schrieb:

      The Voice Of Rock! Sehr geil! Und die Argentinier spielen besser die alten Deep Purple-Songs als Fußball, jedenfalls bei dieser WM und seit gestern ist es für sie auch vorbei ;(


      Ja, aber das betrifft nur 1/3-CD von 7 CD's!
      Das Video ist natürlich stark.



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...