Tour 2019

      joni02 schrieb:

      Ich weiß nicht, aber ich glaube fast, da kommt noch ein bisschen was dazu (ist natürlich auch Wunschdenken dabei), aber eine Tour in großen Hallen für nur 6 Konzerte? Ich weiß nicht ob das betriebswirtschaftlich Sinn macht.


      Ich gehe auch davon aus, das da noch Termine im November und vielleicht auch noch ein paar im Dezember dazukommen. Nur diese 6 macht wirklich keinen Sinn.
      Hallenkonzerte im November haben hier in Deutschland ja eh schon so etwas Ähnliches wie Tradition. :pooo:

      Purple Greetings,
      Lutz :smoke:

      joni02 schrieb:

      Ich weiß nicht, aber ich glaube fast, da kommt noch ein bisschen was dazu (ist natürlich auch Wunschdenken dabei), aber eine Tour in großen Hallen für nur 6 Konzerte? Ich weiß nicht ob das betriebswirtschaftlich Sinn macht.

      Da hast Du einen kleinen Hinweis auf der Seite übersehen, Jonas.

      More shows to be added.
      =)
      Das einzige Open Air Konzert letztes Jahr in D war betriebswirtschaftlich auch nicht sinnvoll. Ich denke aber, das ist dem Management sch...egal, Kohle ist Kohle.
      Ich scharre jedenfalls ungeduldig mit den Hufen und warte auf weitere Termine in hoffentlich erreichbarer Nähe. Wie gut, dass ich noch nicht meine gesamte Urlaubsplanung gemacht habe. :D
      keep the freak flag flying!

      missusuniverse schrieb:

      joni02 schrieb:

      Ich weiß nicht, aber ich glaube fast, da kommt noch ein bisschen was dazu (ist natürlich auch Wunschdenken dabei), aber eine Tour in großen Hallen für nur 6 Konzerte? Ich weiß nicht ob das betriebswirtschaftlich Sinn macht.

      Da hast Du einen kleinen Hinweis auf der Seite übersehen, Jonas.

      More shows to be added.
      =)
      Das einzige Open Air Konzert letztes Jahr in D war betriebswirtschaftlich auch nicht sinnvoll. Ich denke aber, das ist dem Management sch...egal, Kohle ist Kohle.
      Ich scharre jedenfalls ungeduldig mit den Hufen und warte auf weitere Termine in hoffentlich erreichbarer Nähe. Wie gut, dass ich noch nicht meine gesamte Urlaubsplanung gemacht habe. :D


      Naja, das Open-Air in Mönchengladbach letztes Jahr lag aber mitten in einer relativ großen Europa Hallen-/Festivaltour, zusammen gab's im Juni/Juni ca. 20 Konzerte, aber für 6 Konzerte das Gear inkl. Licht/PA anrollen zu lassen, die Crew einzufliegen und evtl. Zeit in teueren Rehearsalstudios zu buchen macht für 6 Konzerte kaum Sinn.
      Viele Grüsse, Jonas 8)
      Naja, wo schreibe ich das jetzt hin?! :what: Dieser Beitrag passt sowohl in "Tour 2019" als auch in "Album 21".
      Also, ich setze das mal hierhin, zu den 6 neuen Konzertterminen.

      Vorgestern habe ich Simon Robinson eine eMail geschrieben, um ihn auf diese 6 Konzertdaten hinzuweisen.
      Heute habe ich Antwort gekriegt, darin schreibt er unter Anderem:

      "...I was in touch with Roger last week, he says they may be their only shows this year as they are having a break. But they will begin recording soon. Simon"

      Und in seinem DTB Blog heißt es:

      "I assume they will be doing more in 2020 as it’s likely the new studio album will be out by then. They begin recording in America later this year."

      https://darkerthanblue.wordpress.com/2019/03/27/christmas-markets/

      Dann würde ich einmal vorschlagen: "Lass Dich überraschen"! :dance:

      Purple Greetings,
      Lutz :smoke:
      Erstmal danke für die Infos, dann passt letztlich zu dem vermuteten "Jahresplan", also hauptsächlich schreiben & aufnehmen mit einigen wenigen Konzerten. Ich hätte mir zwar ein paar Gigs mehr gewünscht, aber ein eventuelles neues Album ist natürlich ein annehmbares Trostpflaster :)

      Dann wird der Fahrplan wohl ähnlich wie bei NW?! sein, im Juni & Juli Aufnahme in Nashville, im Oktober dann der Gesang, anschließend ein paar Konzerte und ein Release im Frühjahr 2020.
      Viele Grüsse, Jonas 8)
      Also bloß mal zu Überblick:

      Sep. 03 - Riverside, CA @ Fox Performing Arts Center
      Sep. 04 - Los Angeles, CA @ The Wiltern
      Sep. 06 - Temecula, CA @ Pechanga Theater
      Sep. 07 - Murphys, CA @ Ironstone Amphitheatre
      Sep. 08 - San Francisco, CA @ Warfield
      Sep. 10 - Portland, OR @ Keller Auditorium
      Sep. 11 - Seattle, WA. @ Paramount Theatre
      Sep. 13 - Reno, NV @ Grand Theatre at The Grand Sierra Resort
      Sep. 14 - Las Vegas, NV @ House Of Blues
      Sep. 15 - Salt Lake City, UT @ Delta Hall at Eccles Theater
      Sep. 17 - Denver, CO @ Paramount Theatre
      Sep. 19 - Kansas City, MO @ Uptown Theatre
      Sep. 20 - Shawnee, OK @ FireLake Arena
      Sep. 21 - Tulsa, OK @ The Joint at Hard Rock
      Sep. 23 - Houston, TX @ Revention Music Center
      Sep. 24 - New Orleans, LA @ Saenger Theatre
      Sep. 26 - Orlando, FL @ Dr. Phillips Center for the Performing Arts
      Sep. 27 - St. Petersburg, FL @ Mahaffey Theatre
      Sep. 29 - Atlanta, GA @ Coca Cola Roxy
      Sep. 30 - Nashville, TN @ Andrew Jackson Hall @ TN PAC
      Oct. 02 - Washington, D.C. @ Warner Theatre
      Oct. 04 - Monticello, NY @ Resorts World Catskills Epicenter
      Oct. 05 - Boston, MA @ Orpheum Theatre
      Oct. 06 - Portland, ME @ Merrill Auditorium at City Hall
      Oct. 08 - New York, NY @ Beacon Theatre
      Oct. 09 - Uncasville, CT @ Mohegan Sun
      Oct. 10 - Philadelphia, PA @ Tower Theatre
      Oct. 12 - Indianapolis, IN. @ Murat Theatre
      Oct. 13 - Milwaukee, WI @ Riverside Theatre
      Oct. 15 - Detroit, MI @fox Theatre
      Oct. 16 - Northfield, OH @ MGM Northfield Park – Center Stage
      Oct. 18 - Chicago, IL @ Rosemont Theatre
      Oct. 19 - Minneapolis, MN @ The Armory

      Das sind wenn ich richtig gezählt habe 33 Konkzerte (!) in knapp 6 Wochen. Das ist ein ziemlich straffes Pensum :0
      Bei Deutschland würde ich mich sicherlich nicht beschweren, aber ein wenig seltsam ist diese starke Bedienung der USA in den letzten Jahren schon. 2014, 2015 und 2017 gab es jeweils eine ca. 20 Konzerte lange Tour, 2018 waren es knapp 25 und dieses Jahr 33 und das obwohl insbesondere die 2017er Tour nicht gut verkauft war.
      Viele Grüsse, Jonas 8)
      Eine immense Leistung für die nicht mehr ganz jungen Herren. Schade nur, dass das alles jenseits des 'großen Teiches' stattfindet. Ich bin ja nicht so verwegen, mich darüber zu beklagen, dass Tostedt (Ger) nicht auftaucht, aber Hamburg (Ger) hätte sich in dieser Liste schon verdammt gut gelesen. Also müssen wir warten, bis Jan Fedder so alt wird, wie ich jetzt bin. Rock on! nainallig
      Ja, das ist schon krass - so viele Konzerte da drüben. Bin auch neidisch.

      Ich habe mal ein bisschen bei den Konzerten auf unserem Kontinent herumgeklickt. Beim Konzert in Klagenfurt gibt es zu den einfachen Tickets und "Front Of Stage-Tickets" außerdem noch VIP-Tickets.
      Bei denen ist für 151,90 € inkludiert:
      - reservierter Parkplatz
      - Zugang VIP Area
      - Zugang Front of Stage
      - Getränkeauswahl ab Einlass bis Konzertende
      - div. Speisen (kalt/warm) bis 2 Std. nach Einlass

      Ob der Veranstalter das verkaufen kann?