Hall of Fame für Mark II

      Hall of Fame für Mark II

      Hallo Leute

      ich habe dieses Forum nach bestem Wissen und Gewissen durchstöbert.
      Wie schon auf so vielen Webseiten habe ich keinerlei Hinweis darauf gefunden,
      WARUM Deep Purple nicht in der Hall of Fame des Rock'n Roll ist

      Das finde ich mehr als bedauerlich!

      a. das ich nichts gefunden habe :D
      b. das die "Ur" Besetzung - so wie auf Eurem Bild - noch nicht den Weg in die "Ewigkeit" gefunden hat

      Als grosser Fan dieser Band seit Anfang der 70 er, wäre es mir natürlich ein grosses Anliegen, wenn man an dieser Situation etwas ändern könnte.

      Wie schaffen wir es, die Band in die rockhall.com/ zu bringen!?

      Sie haben es doch wohl verdient, oder?!!!
      Herzlich willkommen "VelvetMonkey".

      Natürlich haben sie es verdient, ich habe auch keine Ahnung, warum das nicht so ist und was wir
      daran ändern könnten.

      Aber ich hoffe, dass Du doch einige interessante Diskussionen und Informationen findet.

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising... (Ronnie James Dio R.I.P.)
      ...Today Is Only Yesterday's Tomorrow... (Ken Hensley R.I.P.)

      Hi "Student"

      ich reime es mir seit Jahren zusammen
      Meine einzige Erklärung ist eigentlich nur die eine:

      Die Jungs haben zu oft die Besetzungen gewechselt und von daher wissen die "Oberen" nicht, wen sie nehmen sollen.
      Ich finde es sch...., aber wahrscheinlich werden wir noch lange auf die Aufnahme warten müssen.

      Warum allerdings Ritchie als Einzelperson in Frage kommt, dass weiss ich jetzt aber auch nicht.

      :pd:

      Für mich ist und bleibt die Mark II Besetzung das Beste was es gibt und egal wie oft sie auseinander waren und gestritten haben. Diese Band gehört in die Hall of Fame; aber wo kann man das mal los werden?

      In der Hall of Fame gibt es kein Forum und auch kein Meinungs-Plateau
      :evil:
      Also warum DP nicht in der Hall of Fame sind leuchtet mir schon ein. DP sind kaum in den Medien vertreten und waren gegenüber den anderen genannten eh immer sowas wie eine Außenseiterband. Gerade aber dieser Aspekt macht die Musik von DP so höhrenswert. Mit den Stones oder LZ kann ich ersönlich wenig bis gar nichts anfangen und ich verstehe eh nicht, woher ihr Ruhm kommt. Klar, da waren die zigfachen Skandale, die DP zwar auch hatte, aber welche nie so im Mittelpunkt standen wie ein Mick Jagger oder Plant.

      Für mich sind DP die Urväter des eigentlich Hard Rock, lediglich Uriah Heep würde ich aus damaliger Zeit als ebenbürtig bezeichnen wollen. Sind UH überhaupt in der HoF, wenn nicht, tun sich gewaltige Parallelen auf ....

      Zum anderen gehört für mich DP in seiner Gesamtheit in die HoF und nicht irgendeine Besetzung von DP. Die Band heißt Deep Purple und sie wurde nur zu dem, was sie heute ist, weil die Musiker wechselten. Egal ob Rod, Nick, Tommy, Glenn, David, Joe Lynn oder Steve und Don, sie gehörten genauso zur Band wie alle anderen und trugen ihren Teil zur Geschichte bei. Also, entweder alle oder keiner ....
      MfG Olaf
      Original von Purplelord
      Also warum DP nicht in der Hall of Fame sind leuchtet mir schon ein. DP sind kaum in den Medien vertreten und waren gegenüber den anderen genannten eh immer sowas wie eine Außenseiterband. Gerade aber dieser Aspekt macht die Musik von DP so höhrenswert. Mit den Stones oder LZ kann ich ersönlich wenig bis gar nichts anfangen und ich verstehe eh nicht, woher ihr Ruhm kommt. Klar, da waren die zigfachen Skandale, die DP zwar auch hatte, aber welche nie so im Mittelpunkt standen wie ein Mick Jagger oder Plant.

      Für mich sind DP die Urväter des eigentlich Hard Rock, lediglich Uriah Heep würde ich aus damaliger Zeit als ebenbürtig bezeichnen wollen. Sind UH überhaupt in der HoF, wenn nicht, tun sich gewaltige Parallelen auf ....

      Zum anderen gehört für mich DP in seiner Gesamtheit in die HoF und nicht irgendeine Besetzung von DP. Die Band heißt Deep Purple und sie wurde nur zu dem, was sie heute ist, weil die Musiker wechselten. Egal ob Rod, Nick, Tommy, Glenn, David, Joe Lynn oder Steve und Don, sie gehörten genauso zur Band wie alle anderen und trugen ihren Teil zur Geschichte bei. Also, entweder alle oder keiner ....


      Gut gesprochen, Purplelord!



      ...I See A RAINBOW Rising... (Ronnie James Dio R.I.P.)
      ...Today Is Only Yesterday's Tomorrow... (Ken Hensley R.I.P.)

      Danke für Eure Beiträge, Kommentare und Gedanken

      Meine Recherchen ergebn immer wieder das gleiche.
      Die Band die in der Hall of Fame sind, haben nicht diese extremen Wechselgeschichten in ihrer Historie. Für mich ist und bleibt es der einzige Grund warum diese Welt-Band nicht in der HoF ist; zu meinem grossen Bedauern und Unverständnis.
      :rolleyes:
      Yardbirds, The Kinks, Lynyrd Skynyrd etc. sind nicht gerade Bands, die mit ihrer Stammbesetzung lange unterwegs waren, und vor allem die Bandhistorie von Black Sabbath weißt mit der von DP schon ein paar Gemeinsamkeiten auf.

      Warum allerdings eine Band wie "The Lovin’ Spoonful" in der HoF ist, ist auch mir schleierhaft, gab es sie doch nur von Mitte der 60er bis 68, ohne große Erfolge bis auf "Summer in the City", einem großen Hit.

      Gruß

      Mcstraffi
      MUSIC IS NO COMPETITION.


      Zu erst einmal ein "Herzliches Willkommen" VelvetMonkey :skol:!

      Da gibt es wohl einige Gründe, wobei die Kriterien doch mehr als obskur sind. Angefangen damit, daß es sich um die gleiche Besetzung handeln muß, gilt noch die Regel, daß dies frühestens nach 25 Jahren des Erscheines eines bestimmten Tonträgers erfolgt und jedes Jahr wird nur eine bestimmte Anzahl von Bands/Personen berücksichtigt ......
      Vielleicht ein hoch interessantes Detail am Rande: Als die legendären Sex Pistols zu Recht aufgenommen werden sollten, lehnte die Gruppe die Ehrung ab, da sie die Meinung vetraten, daß bei der Gala Tischpreise von 25000$ mit ihrer Lebenseinstellung und der damit einhergehenden Musik unvereinbar wären.
      Sie blieben also dem Zeremoniell fern - und wurden trotz Ablehnung ihrerseits aufgenommen :what:.

      Grüße aus Wien
      Michael
      Mother, please show the children
      before it's too late
      to fight each other, there's no one winning
      we must fight all the hate!
      (Ozzy "Revelation [Mother earth]" 1980)

      Nochmal zur Besetzungssache;

      Steely Dan sind ja auch drinne,
      musikalisch ohne jeden Zweifel erhaben (sowieso einer meiner absoluten Favoriten, gerade jetzt "King Of The World" von der Countdown to Extasy, ein Traum...) aber die einzigen Konstanten sind Becker und Fagan. Diese "25 Jahre" sind also mehr oder minder ein schlechter Witz.

      Gruß

      Mcstraffi
      MUSIC IS NO COMPETITION.