Gillan Interviews

      @rising76: Dann sind wir uns dort bestimmt über den Weg gelaufen, haben vielleicht mal zusammen gequatscht und ein Bierchen getrunken. Chris kenne ich als jungen Burschen, der damals schon das Zeug zum Manager hatte. Meine Rofa Zeit war von ca. 1987 bis ca. 1994 - ganz genau kann ich es nicht mehr rekonstruieren. Es war eine sehr intensive Zeit. Dienstag war Pflichttag und zu den besten Zeiten war ich am Dienstag, Freitag, Samstag und Sonntag dort. Samstag war immer brechend voll - Sonntag dann als Ausgleich relaxt wenig Leue mit phantastischen langen Rock "Opern". Die Rofa war ein genialer Schuppen. An einem Dienstag war mal Razzia - Musik ging aus, Licht an und Polizei stürmte den Laden. Alle wurden nach Stoff kontrolliert, das Auto untersucht und die Abfahrt durch ein Spalier von Polizeiwagen. Gefunden: Peanuts ! Die Hoffnung von dem "Rechtschaffenem Bürgertum" den Laden dicht zu machen erfüllte sich nicht. Rofa Ludwigsburg ist Legende.

      Wenn Rofa DJ Legende Eddy seinen "Purple Family" Stream macht, sollten wir vom Forum alle dabei sein - es lohnt sich ! Ich werde es im Kalenderblatt ankündigen.
      IGFan
      Günther
      @IGFan: Das ist durchaus möglich, dass wir uns über den Weg gelaufen sind, meine Rofazeit war von 1985 bis 1999, wobei hauptsächlich so bis 1988,1989 waren wir oft dort (manchmal 2-3 mal die Woche, besonders am Mittwoch (Cheap&heavy) , Freitag und sehr oft am Samstag, spaßeshalber auch mal Sonntagmittags ab 1400Uhr zur Knüppelfraktion (Metallica war wirklich das Laueste, was dort lief !); im Nachhinein wundert es mich, dass ich glaub nur 2mal dienstags hingegangen bin, wohl dem geschuldet, dass für uns, wenn ROFA unter der Woche, der Mittwoch ideal erschien, besonders der wie in dem Interview mit Chris erwähnte 99Pfennigtag war legendär..als dann Juni 1988 bei uns der Rockpark Leingarten aufgemacht hat, wurde die Besuche in der ROFA schon seltener, lag halt von HN aus günstiger,der Rockpark wurde dann 2 Jahre später "feindlich" von der ROFA übernommen und in die Rockfabrik Heilbronn umbenannt, btw, im Rockpark gab es Sept.1989 auch mal ne Razzia wg.Drogen, bei einem, den ich kannte haben sie was gefunden, aber so wenig, da kam es nicht mal zur Anklage (Eigenbedarf), viel Aufwand um nichts.

      Nächsten Dienstag beackert DJ Eddy in seinem Stream ja die Jahre 1975-1980 und noch wichtiger nächsten Samstag gibt es die Live-Nacht, für die ich schon mal "Catch the Rainbow" von der OnStage mir hab vormerken lassen.
      Der Talk mit Eddy ist übrigens seit heut Nachmittag auch schon online, auch sehr interessant :



      Wann der Purple Family Abend stattfindet, hat er noch nicht verlauten lassen, genügend Material ist dafür ja vorhanden.
      IG Fan, man sieht sich im Chat !

      missusuniverse schrieb:

      Home sweet home. Ian war kürzlich zu Gast beim Lyme Bay Radio.

      "Rocker bekommt signiertes T-Shirt" - zum Interview vom letzten Jahr bei Ians Heimsender habe ich noch eine nette Anekdote gefunden.

      Russland 2004 - "We have sound and lights and music"
      Bilder
      • Ian1.png

        721,34 kB, 880×666, 35 mal angesehen
      • Ian2.png

        302,64 kB, 890×1.132, 32 mal angesehen
      keep the freak flag flying!
      Tales from the Road - das Interview mit Ian aus Portugal wurde Anfang August als Audio veröffentlicht, jetzt ist es auch auf YT aufgetaucht.
      Was mir aufgefallen ist - hinter Ian im Regal ist ein Foto verdeckt worden, vielleicht zu privat. Links im Regal stehen Grand Manier und Cointreau. Oben steht ein grauer Krug, sieht aus wie ein hessischer Bembel. Andere Beobachtungen?

      keep the freak flag flying!

      missusuniverse schrieb:

      Tales from the Road - das Interview mit Ian aus Portugal wurde Anfang August als Audio veröffentlicht, jetzt ist es auch auf YT aufgetaucht.
      Was mir aufgefallen ist - hinter Ian im Regal ist ein Foto verdeckt worden, vielleicht zu privat. Links im Regal stehen Grand Manier und Cointreau. Oben steht ein grauer Krug, sieht aus wie ein hessischer Bembel. Andere Beobachtungen?


      Für mich sieht das nicht wie ein Foto aus, sondern wie ein Fenster das verhängt wurde, wegen der Blendwirkung.
      Be what you are, I tell myself
      And myself tells me we can't be anybody else

      missusuniverse schrieb:

      1990 lief dieses Interview mit Gillan auf Tele 5 zur Naked Thunder tour

      Dazu gibt es auch passend Mucke, erst in diesem Jahr hochgeladen.
      Ian Gillan - Live In Germany 1990 (Tele5 German TV Pro-Shot)


      Wer beim Konzert in Hamburg, das erst im Oktober stattfand, im Vorprogramm war, erinnere ich nicht mehr, war sowieso unwichtig.
      Bilder
      • Bremen90.jpg

        275,63 kB, 900×972, 15 mal angesehen
      • Hamburg90.jpg

        367,07 kB, 1.600×1.200, 15 mal angesehen
      keep the freak flag flying!
      Gerne erinnere ich mich an diese Tour, wo ich einige Gigs in Clubs erleben durfte. Diese Intime Atmosphäre, Hautnah Ian zu erleben bei bester Stimme - noch heute genieße ich diese Momente. Gillan gab immer alles, und war der Club noch so klein. Die Trauer über den Purple Ausstieg wich dann immer der Freude in kleinen Hallen Konzerte mit ihm besuchen zu können - lang ist es her.
      Just beer and more beer

      Ian im Gespräch mit Kuno Dreysse. Das Interview wurde wohl geführt bei einer Promo-Tour für "One Eye to Morocco". Würde mich interessieren, ob es identisch ist mit dem Interview auf der DVD "Kuno's Heroes", die Edel 2011 auf den Markt gebracht hat.

      Was die hohen Töne bei CiT betrifft, dazu hat Ian mal etwas gesagt, was auch Jon in einem Interview erwähnt hat. Obwohl die Hosen mit den Jahren ja etwas weniger eng wurden... :baby:

      lifepr.de/inaktiv/edel-ag/KUNO…Generationen/boxid/261939

      Bilder
      • Cit.jpg

        33,92 kB, 252×320, 44 mal angesehen
      keep the freak flag flying!
    • Benutzer online 16

      16 Besucher