Das Album "=1"

      Das Album "=1"

      Nachdem ja offensichtlich etwas im Busch ist, wird es, so finde ich, Zeit, für Deep Purples nächstes Album einen eigenen Thread zu erstellen :)

      Im englischen Forum wurde vor ein paar Tagen angekündigt, dass es im aktuellen Deep-Purple-Podcast ein paar Infos zum neuen Album geben soll. Ich habe mich mal ein bisschen auf die Suche begeben und bin ab etwa 1:33:30 fündig geworden:



      Backstage nach den USA-Shows haben Roger und Don wohl geplaudert. Demnach gab es bereits eine Writing-Session mit Simon und eine weitere in Nashville steht an. Da sich der Tross momentan in Nashville aufhält, liegt es sehr nahe, dass diese Writing-Session gerade läuft und die Tour-Pause bis Anfang März so überbrückt wird.

      Aufgenommen werden soll das neue Album dann mit Bob Ezrin in Toronto. Wenn ich mich recht erinnere existiert das Studio, in dem sie "Now What?", "inFinite" und "Whoosh!" aufgenommen haben als solches nicht mehr, ein anderer Aufnahmeort ist also beinahe zwangsläufig.
      Die Geschichte geht weiter und weiter..........
      Nachdem die Band im letzten Jahr nach der Zwangspause quasi wie Phönix aus der Asche wieder auf der Bühne stand und alle überzeugte - ist es jetzt mit Simon schon fast eine Pflichtübung, in dieser Besetzung ein neues Album zu machen.
      Es wird spannend. Ich spekuliere mal auf den Herbst für die Neuerscheinung mit anschließender Tour - also eine Herbst/Winter Tour 2023/24 . mit neuem Material im Gepäck.
      Die Geschichte geht weiter.........
      Ich bin gespannt wie Nachbars Lumpi, weil ich einfach davon ausgehe, dasses trotz gleichem Produzenten doch etwas völlig anderes wird, das Simon ein ganz anderer Gitarrist ist.

      Man denke nur welche Auswirkungen die unterschiedlichen Gitarristen bei IGB / Gillan hatte....

      Naja die Band Gillan war sowieso sehr abwechslungsreich.



      Sweet CHILD IN TIME....
      see the blind man shooting at the world...

      Kalle schrieb:

      Ich bin gespannt wie Nachbars Lumpi, weil ich einfach davon ausgehe, dasses trotz gleichem Produzenten doch etwas völlig anderes wird, das Simon ein ganz anderer Gitarrist ist.


      Das denke ich auch. Das Songwriting wird zwangsweise andere Resultate hervorrufen, einen etwas geradlinigeren, rockigeren und auch flotteren Stil kann ich mir mit Simon gut vorstellen. Es bleibt aber auch spannend, inwiefern er seine Blueseinflüsse einbringen kann, denn dieses Feld haben Deep Purple mit Steve so gut wie gar nicht beackert.
      Schade finde ich, dass der sehr eigenständige, etwas proggigere Stil, den Steve und Don über die letzten Alben aufgebaut haben, so nicht wird weitergeführt werden können. Songs wie "The Surprising", "Birds Of Prey", "Man Alive", "Nothing At All", "Above And Beyond" und "Uncommon Man" erwarte ich mit Simon eher weniger, auch wenn ich mich, was ihn angeht, natürlich auch völlig verschätzen kann.
      Trotzdem, es ist nach 3 Alben von Ezrin und Mk8 auch mal Zeit für etwas Neues, so sehr wie ich die Alben schätze.
      Ich wäre, wenn Steve noch dabei gewesen wäre, auch gar nicht so scharf auf ein weiteres Album mit Ezrin gewesen, sondern hätte mir einen neuen Produzenten gewünscht. Ich hatte nach "Whoosh" den Eindruck, der gemeinsame Horizont sei mit Ezrin jetzt ausgefüllt und ein gewisser Hang zur Wiederholung war für mich, bei aller Qualität, z.B. mit "No Need To Shout", das für mich große Parallelen zu "One Night In Vegas" hat, auch erkennbar.
      Lange Rede, kurzer Sinn, ich bin sehr, sehr neugierig :D
      Ich bin gespannt wie ein Flitzebogen. Mit dem Eintritt von Simon McBride hat sich die Don Airery & Friends-Fraktion zu einem bedeutenden Faktor im DP-Gefüge gemausert. Natürlich wird das neue Album ein (wie auch immer) typisches DP-Album werden - dafür stehen schon die beiden Ians und Roger, aber ich glaube, es wird auch eine gehörige Portion Colosseum II, Gary Moore und Rainbow einfließen. Deshalb erwarte ich in aller Bescheidenheit ein schlicht großartiges Album. Jungs, ihr seid echt gefordert. Rock on! nainallig
      Ich merke, die Erwartungen sind hoch und ich möchte jetzt nicht in der Haut ( erwartungshaltungstechnisch ) unserer Band stecken. Ich sags aber mal so - da wo DP drauf steht wird DP drin sein.
      Als 2013, 8 Jahre nach "Rapture of the deep" , "Now What" erschienen ist, war das für mich das letzte Album. Die Jungs haben mich eines besseren belehrt - zum Glück. Auch ich bin - wie "Dirie" schreibt einfach nur beeindruckt, ein weiteres Album zu erwarten.
      Wie - und ob - und sie könnten doch........sie werden schon wissen, was sie machen und mit Sicherheit werden wir das Album lieben :]
      Letzte Nacht schrieb Simon auf fb:
      "And that’s a wrap, second songwriting session done…next stop Indonesia… #nashville Deep Purple

      Da werde ich mein Poster wohl mal wieder" updaten" müssen.

      Schönes Wochenende

      Bruno
      Bilder
      • Screenshot_20230304_062405.jpg

        543,65 kB, 1.080×802, 1.193 mal angesehen
      In diesem sehr ausführlichen Video geht es hauptsächlich um Simons neue Pedalboards und seinen Sound:



      Es fällt aber auch sehr früh die Aussage, dass die beiden Interviewer das Glück hatten, in neue Songs reinhören zu dürfen. Später, so ab 1:11:00, deutet Simon ein Veröffentlichungsdatum im nächsten Jahr an :)

      Ist also schon alles aufgenommen?

      PS: ganz am Ende wird angedeutet, dass die nächsten Shows in Indien sein werden, das war bisher glaube ich auch nicht bekannt

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Jonas“ ()

      Simon - genauso super sympathisch wie Steve. Dass schon einiges im Kasten ist habe ich fast vermutet. Die Vorfreude steigt auf ein Album, das bestimmt ein ganz großer Wurf wird. Wenn sie die Energie und Spielfreude der 2023 er Tour auf Platte bannen können, wird das Ding der Musikwelt wieder einmal vor Augen geführt - an Deep Purple kommt so schnell keine andere Band vorbei. Ein weiteres Gitarrengenie bei DP - die Geschichte geht weiter - Wahnsinn.
      Irgendwie ist es dieses Mal schon echt ruhig. Die Aufnahmen von NW?!, InFinite und Whoosh! waren ja schon eher im Verborgenen, aber so wenig Infos wie jetzt gab es selten. Hoffentlich sind die Vocals mittlerweile aufgenommen und die Promomaschine wird angeworfen... :D

      Ps: diese Nachricht könnte Spuren von Ungeduld enthalten :)
      Na ja, angesichts des gewaltigen Gesamtwerks, das DP uns schon 'geschenkt' hat sollten wir die Fähigkeit zur Geduld schon mal aufbringen (zumal vier der fünf Bandmitglieder nicht mehr die Allerjüngsten sind). Vergessen wir nicht: Zwischen "Rapture Of The Deep" und "Now What?! brauchten wir noch mehr Geduld. Und vergessen wir (Älteren) auch nicht: Als in den frühen Siebzigern ein Album nach dem anderen produziert wurde, hatte wir Fans viel Freude, aber den Musikern tat diese Vielarbeit überhaupt nicht gut. Also sind wir gut beraten, Geduld aufzubringen. Zudem gilt im vollen Umfang: Vorfreude ist die schönste Freude. Rock on! nainallig
      Nunja, wer Genaueres wissen wollte, müsste eventuell auf ein Purpendicular-Konzert gehen und dort nach der Show Ian Paice befragen.

      Oder einfach auf mein Wort vertrauen und mir glauben, dass die Aufnahmen am Laufen sind.
      Was dann allerdings dabei rauskommt, hängt wie bei den letzten drei Ezrin-Alben wiederum von diesem Herrn ab. Die Nachproduktion nimmt halt heutzutage schon etwas mehr Zeit in Anspruch als in den Siebzigern.
      Be what you are, I tell myself
      And myself tells me we can't be anybody else