Die wahren Gründe warum sich Rainbow 1997 aufgelöst hat?

      Die wahren Gründe warum sich Rainbow 1997 aufgelöst hat?

      Candice Night scheint schmutzige 15 Jahre alte Wäsche zu waschen:

      Sie erzählt den "wahren Grund" warum Rainbow 1997 ein Ende fand:

      Danke an "The Rainbow Fanclan Lagacy" (click!).

      Noch mehr auf der "Fireworks Seite (click!)..

      Na, Greg Smith (Bass) sagt schon mal, dass es so nicht stimmt...

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...
      Nach der langen Zeit gibt es von allen Personen immer unterschiedliche Geschichten, ihr wisst wie das ist. Wenn die Geschichte so falsch wäre, hätte man sie so nie erzählt.

      Außerdem sagt Ritchie:" That was the main thing what happened".
      Er sagt, dass es der hauptsächliche Grund war. Dass es vllt. noch andere Ungereimheiten gab, schließt er damit ja nicht aus.
      Das ist doch eine total bescheuerte Story. Es soll doch keiner glauben, dass Ritchie mit Rainbow nicht weitergemacht hat, weil zwei der angeheuerten Musiker den Kontrakt nicht unterschreiben haben. Hätte er weitermachen wollen, hätte er doch sofort andere Musiker am Start gehabt. Es passt ja auch gar nicht zu ihm, dass er Leuten die ihn so unter Druck gesetzt hätten nochmal einen Vertrag angeboten hätte. Ist ja eigentlich auch uninteressant. Fakt ist doch dass Candice mit ihm allein arbeiten wollte mit dem Management, das sie wollte. Nur warum erzählt man nach 15 Jahren so eine Story?????