Neues RAINBOW Line-up steht

      Neues RAINBOW Line-up steht

      Rainbow 2015:

      Ritchie Blackmore - Guitar
      Ronnie Romero - Vocals (Lords Of Black)
      Jens Johansson - Keyboards (Stratovarius, Yngwie Malmsteen, Dio)
      David Keith - Drums (Blackmore's Night)
      Bob Nouveau (Bass)


      Jens Johannsen ist glaube ich eine gute Wahl (Airey und Lord Fan)

      Der Sänger hat schon einge Dio und Rainbow Songs live gebracht.

      Einfach mal "Ronnie Romero" oder "Lords Of Black" in YouTube eingeben und Urteil bilden.

      Kalle


      Ronnie Romero



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...
      Original von missusuniverse
      Das Konzert in Birmingham war bereits vor Start des offiziellen Ticketverkaufs ausverkauft. Und die Schwarzmarkthändler reiben sich die Hände...



      Das glaube ich ehrlich gesagt weniger. Jetzt, nachdem die Musikantentruppe bekannt ist, werden vermutlich Einige es sich noch einmal überlegen. Die Ticketpreise werden ins Bodenlose sinken.
      Be what you are, I tell myself
      And myself tells me we can't be anybody else
      Da bin ich mir nicht so sicher.
      Es stand ja von vorn herein fest, dass ein unbekannter Sänger singen wird. Der überwiegende Teil wird kommen um Ritchie rocken zu sehen. Und wenn man Clips vom neuen Sänger sieht, wird es wohl eher keine Popmusik werden.
      Es ist weniger Rainbow oder der Sänger wasr zieht, sondern Ritchie Blackmore und dass es (zunächst jedenfalls) nur drei Konzerte geben wird. Sich rar machen sorgt für Popularität.

      Natürlich werden die wenigsten bereits sein 800 Pfund auszugeben. Aber mit 200 Euro pro Karte würde das NEC sicherlich auch ausverkauft sein. Was ich naütrlich mies finden würde.

      Übrigens wird zur Zeit ein großes Geheimnis umd den Bassisten "Bob Nouveau" gemacht.
      Es fällt der Name Bob Daisley, aber auch Sir Robert, der mal bei Blackmore's Night spielte - aber er muss auch gar kein "Bob" sein.

      Auf der neuen Rainbow-Hompage sind unten die Bilder der Band zu sehen und beim Bassisten ist in schönster Comic-Schrift "What About Bob" zu lesen...
      Erleben wir da doch noch eine Überraschung (vielleicht einen singenden Bassisten?) :D

      ritchieblackmoresrainbow.com/

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...
      Original von hotblack
      Original von missusuniverse
      Das Konzert in Birmingham war bereits vor Start des offiziellen Ticketverkaufs ausverkauft. Und die Schwarzmarkthändler reiben sich die Hände...



      Das glaube ich ehrlich gesagt weniger. Jetzt, nachdem die Musikantentruppe bekannt ist, werden vermutlich Einige es sich noch einmal überlegen. Die Ticketpreise werden ins Bodenlose sinken.


      Monika, ich kenne jemanden vom GH Forum, der schon drei Mal aus USA nach Deutschland geflogen ist, um Blackmore's Night zu sehen. Und er wird auch nächstes Jahr wieder kommen. So was soll's geben.

      Kalle, wenn Du mit dem singenden Bassisten Glenn meinst - das kann ich mir nicht vorstellen. Soweit ich weiß, sind die beiden nicht auf speaking terms.
      keep the freak flag flying!
      Original von missusuniverse
      Kalle, wenn Du mit dem singenden Bassisten Glenn meinst - das kann ich mir nicht vorstellen. Soweit ich weiß, sind die beiden nicht auf speaking terms.

      Glenn Hughes und Ritchie in einer Band? Das kann bei solch beiden Egos nicht gut gehen.
      Ritchie wird ausschließlich Musiker um sich scharen die ihm ohne wenn und aber folgen :D
      Let it rock

      Peter
      Weiß ich doch, wäre nur mein Lieblingsgedanke + Romero und Glenn würde passen.
      Man wird ja mal tröumen dürfen.

      Mir hat übrigens bei Rainbow Greg Smith gefallen, der wirklich gut Backing Vocals gemacht hat.

      Kalle




      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...