Mark III - A tribute to Deep Purple Mark III

      Mark III - A tribute to Deep Purple Mark III

      :clap1:
      Dank Markus "Strangerinusall" bei Perfect Purple bin ich auf das folgende video aufmerksam gemacht worden, das mich fast ein weig sprachlos gemacht hat:
      Dieses Tribute ist wirklich Besonders. Besoners der Hughes-Sänger und der Drummer gefallen mir ausgezeichnet. Aber auch der Rest ist wirklich gut!

      Hört euch nur mal "Might Just Take Your Life an".
      Tonqualität ist sehr gut, Kameraführung nicht so doll. Auch sieht Hughes (Sänger) ein wenig nach Aha aus. Aer einfah Augenzu und Ohren auf!

      Ich bin auf Eure Meinung gespannt.



      This tribute to Deep Purple mark III was recorded in Östersund, Sweden on April 30, 2006. A bunch of friends getting together to celebrate a common hero.

      Players:
      Michael "Mojo" Nilsson as David Coverdale
      Michael Klemmé as Glenn Hughes
      Lars "Cleanhead" Ericsson as Glenn Hughes
      Björn "Grizzly" Höglund as Ian Paice
      Lars Alnesjö as Richie Blackmore
      Pär Westerlund as Jon Lord

      Setlist:
      Burn
      Might Just Take Your Life
      You Fool No One
      High Ball Shooter
      Sail Away
      Lay Down Stay Down
      Mistreated
      Stormbringer
      Lady Double Dealer
      Smoke On The Water


      Viel Spaß
      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...
      :happy:

      Danke, Kalle, danke! Das ist der Waaaahnsinn, megahammerobergeil. Ich habe vor meinem Laptop gesessen, das heißt, still sitzen konnte ich dabei nicht, und ein großes zufriedenes Grinsen machte sich auf meinem Gesicht breit. Das ist die beste Coverversion, die ich jemals gesehen oder gehört habe.
      Vielleicht hat Glenn ja irgendwo in Schweden einen Sohn, von dem er noch nichts weiß... :biggrin:

      Ich habe mir erlaubt, den Link auf dem GH Forum zu posten, damit die Leute dort mal was richtig Gutes zu sehen kriegen.
      keep the freak flag flying!

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „missusuniverse“ ()

      Also, da nach In Rock meine persönliche Nummer 1,1...... eh BURN ist schließe ich mich der positiven Meinung an. Es spielt fast zu 99,999999% Deep Purple. Vor allem kommt Sail Away und Mistreated sehr gut rüber. Die beiden Stücke haben mir auf der Burntour in 1973 oder 1974, ich weiß es nicht mehr so genau, super gefallen. Mit Might just take your life und natürlich Burn hatten wir die Stücke einige Jahre später auch im Abendprogramm. Kamen auch gut an, da nach den beiden letztgenannten etwas Ruhe die Akteure on stage und die Akteure frontstage gut gebrauchen konnten. Leider sind sie heute etwas in Vergessenheit geraten. Höchste Zeit sie wieder mal zu spielen. Aber die Band ist wirklich klasse. Gefällt mir. Keep on rockin
      ,,,d(^L^)b,,,

      Kalle schrieb:


      Hört euch nur mal "Might Just Take Your Life an".
      Auch sieht Hughes (Sänger) ein wenig nach Aha aus.
      Viel Spaß
      Kalle


      "You Fool No One" hat mir am besten gefallen, der Drummer ist Spitze!
      Glenn hat ja auch viel mit seiner Haarpracht experimentiert, manchmal sah er etwas zerrupft aus.
      Kein Wunder, dass die Leute wie verrückt getanzt haben, die Stimmung muss wirklich super gewesen sein.
      Glenn hat mal gesagt, dass man zur Musik von MKII nicht tanzen konnte. Da muss ich ihm Recht geben, deshalb wurden sie auch nie in Discotheken gespielt.
      Bilder
      • BK6cPfeCIAA6VPm.jpg

        32,18 kB, 600×800, 73 mal angesehen
      keep the freak flag flying!