Roger`s Buch

      Roger`s Buch

      Liebe DP-Freunde,

      Roger schreibt an seinem Buch, weiss jemand von euch mehr darüber, ist das eine Biografie von ihm, eine Biografie von DP, oder was anderes? Erfreulich und spannend ist auch, habe erfahren, dass DP WIRKLICH ein neues Album machen will. Das letzte war für mich genial mit Birds of prey, the surprising, all i got ist you (das sind großartige Songs, führend Birds of prey für mich), toll, dass sie ihre Genialität und Kreativität nicht beenden. Ich freu mich drauf.
      Grüße,
      Evi
      Aus stets bestens informierter Quelle habe ich vor 10 Monaten erfahren, das Buch befinde sich noch immer im Entstehungsprozess. Roger sitze weiterhin sehr fleißig an diesem Werk. Man kann sich lebhaft vorstellen, dass es ein sehr dickes Buch werden wird. Aus derselben Quelle habe ich damals erfahren, Roger wolle das Buch erst nach der Auflösung von Deep Purple auf den Markt bringen. Letzteres lässt darauf schließen, dass der inhaltliche Schwerpunkt bei der Band liegt, aber darin steckt ja auch jede Menge Autobiografie von Roger. Rock on! nainallig

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „nainallig“ ()

      Ein Bild von Roger

      Liebe Evi, vor kurzer Zeit habe ich ein schönes Portrait von Roger zum Geburtstag geschenkt bekommen. Es steht nicht in Konkurrenz zu Deinen wunderbaren Bildern, aber es ist, wie ich finde, auch sehr schön. Und zur Therapie gegen Depression taugt es auch. Immer wenn ich es anschaue, verbessert sich meine Laune augenblicklich. Das muss maßgeblich auch an der Persönlichkeit liegen, die hier abgebildet ist. Die Schale darunter zeigt übrigens sehr kunstvoll Szenen um den Gründerkönig des Persischen Reiches, Cyrus. Es wurde mir vor langer Zeit von einem mit mir befreundeten Paar, das aus dem Iran stammt, geschenkt. Rock on! nainallig
      Bilder
      • P1060603 (2).JPG

        882,14 kB, 1.145×2.586, 81 mal angesehen
      • P1060604 (2).JPG

        953,8 kB, 1.745×2.100, 78 mal angesehen
      Obwohl ich Roger schon einige Male auf sein Buch angesprochen habe, hält er sich da (ganz ungewöhnlich für ihn) noch sehr zurück.
      Aber da sein Leben doch schon mehr als fünfzig Jahre untrennbar mit Deep Purple und all den Verbindungen zur Band verwoben ist, wird es in Summe wahrscheinlich nicht allzu viel Unterschied machen.
      Auf jeden Fall ist das ein Buch, auf das ich ungeduldigst warte.
      Be what you are, I tell myself
      And myself tells me we can't be anybody else

      hotblack schrieb:

      Auf jeden Fall ist das ein Buch, auf das ich ungeduldigst warte.


      Ungeduld ist das Recht der Jugend. Immerhin bist Du, liebe Monika, auf den Tag genau 12 Jahre jünger als ich. Ich habe gelernt zu warten, obwohl auch ich extrem gespannt auf das Buch bin. Dies umso mehr, als ich mich in den letzten Jahren recht häufig auf Rogers Homepage herumgetrieben habe und dabei feststellen durfte, dass dieser Künstler über einen ungemein scharfen Verstand verfügt, verbunden mit der Emotionalität und dem Humor, die so nur bei solch universalen Künstlern zu entdecken sind. Das Buch, an dem er nun schon seit etlichen Jahren arbeitet, dürfte deshalb eine wahre Offenbarung für alle geneigten Fans werden. Rock on! nainallig