Concerto for Group and Orchestra - 50th anniversary show

      Concerto for Group and Orchestra - 50th anniversary show

      Anlässlich des 50. Jahrestages der Uraufführung bringen wir mit Purple Rising das Concerto for Group and Orchestra im Herbst 2019 mit einem etwa 70-köpfigen sinfonischen Orchester auf die Bühne. Das Werk sowie weitere Klassiker von Deep Purple werden am Samstag, den 02. November 2019 im Kurtheater Bad Homburg aufgeführt.

      Der bisherige Zuspruch im näheren (und durchaus auch weiteren) Umfeld der Band ist groß, was uns sehr freut und auf ein volles Haus hoffen lässt. :)

      Der VVK startet am 01.04.2019, Tickets gibt es bei Frankfurt Ticket und Eventim.
      Wie Du Dir denken kann, wäre ich sehr gern dabei gewesen - ist aber von Nord-Norddeutschland doch leider etwas sehr weit.
      Ich bin mir sicher, dass das ein voller Erfolg werden wird.

      Ich hoffe, dass man da die eine oder andere Aufnahme sehen wird.
      Ich habe Purple Rising mehrfach gesehen und kann nur jedem, für den Bad Homburg erreichbar ist, empfehlen, Jon's Meisterwerk anzusehen. Die Chance wird so schnell nicht wiederkommen.

      Ich habe riesigen Repsekt davor, dass Ihr und das Ochester dieses Werk aufführen wollt. Dazu noch nach genau 50 Jahren.

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...


      Updates:

      Purple Rising - Tour 2019

      18.05.2019 - Homburg, Musikpark
      29.06.2019 - Kiel, Kieler Woche, Netuse-Bühne
      13.07.2019 - Niederhausen, Stauseefestival
      19.07.2019 - Neu-Isenburg, Open Doors Festival
      26.07.2019 - Bad Fallingbostel, Sommerfest Im Bürgerhof
      17.08.2019 - Hannover, Maschseefest, Bühne an der Maschseequelle
      31.08.2019 - Senden, Street Live Open Air, Bühne vor der Sparkasse, Herrenstraße 29
      14.09.2019 - Rüdersdorf (bei Berlin), Rock im Hangar - Am Bahnhof 1
      21.09.2019 - Aschaffenburg, Colos-Saal - Roßmarkt 19 (zusammen mit Beyond the Rainbow)
      11.10.2019 - Neukirchen-Vluyn, Klingerhuf - Wilhelm-Reuter-Allee 1
      12.10.2019 - Hückelhoven, Markt 17
      19.10.2019 - Grebenhain-Crainfeld, Vogelsberger Hof - Eulenspiegel-Saal
      02.11.2019 - Bad Homburg, Kurtheater, Kurhaus, Louisenstraße 58




      Super gemachtes Video. Das klingt auch richtig klasse, besonders die Orgel von Andreas und die super improvisierte Gitarre vom "Doc".
      Toller Sound.

      Leider ist auch Aschaffenburg von mir aus im Winter nicht möglich. Aber wird bestimmt wieder klasse.

      In 2020 in Aschaffenburg PURPLE RISING mit dem Concerto For Gorup an Orchestra.

      17.11.2019 – Aschaffenburg 2020: The Deep Purple Symphony

      Unser Konzert im Kurtheater Bad Homburg mit dem Sinfonieorchester der Uni Frankfurt liegt nun zwei Wochen zurück. Die euphorischen Gefühle klingen allmählich ab, und wir blicken auf eine rundum gelungene Veranstaltung voller Highlights zurück. Eine erste kleine Dokumentation des Tages haben wir in Form eines kurzen Video-Cilps bereits fertig gestellt.

      Wie bereits in Bad Homburg und auch im Video angekündigt, werden wir zu Wiederholungstätern: Unter dem Motto "The Deep Purple Symphony" werden wir am Samstag, den 21.11.2020 das Concerto for Group and Orchestra in der Aschaffenburger Stadthalle am Schloss erneut zum Besten geben. Wie in Bad Homburg werden in der zweiten Hälfte Klassiker von Deep Purple zu hören sein, zum großen Teil mit Unterstützung des Orchesters oder neu arrangiert. Natürlich werden wir nicht exakt das gleiche Konzert wie in Bad Homburg spielen; Ihr dürft also auf unsere neuen Ideen gespannt sein.

      Der Ticket-Vorverkauf wird am Dienstag, den 19.11.2019 im Laufe des Tages freigeschaltet. Tickets sind erhältlich
      - an der Theaterkasse im Stadttheater Aschaffenburg, Schlossgasse 8,
      - telefonisch unter 06021/3301888
      - oder online unter stadttheater-aschaffenburg.de.


      https://purple-rising.de/

      Danke an Wrongman.





      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...

      Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von „Kalle“ ()