Maik Keller verlässt Demon's Eye zum Jahresende +++Neuer Bassist ab 2020 gesucht!

      Maik Keller verlässt Demon's Eye zum Jahresende +++Neuer Bassist ab 2020 gesucht!

      ​+++BREAKING NEWS+++BREAKING NEWS+++BREAKING NEWS+++

      +++Maik Keller verlässt Demon's Eye zum Jahresende +++Neuer Bassist ab 2020 gesucht!+++

      Lest bitte zunächst das Statement von Maik:

      „Liebe Demon's Eye-Freunde,

      nach knapp 20 Jahren sage ich Demon's Eye Ende 2019 Adieu. Die Entscheidung ist mir nicht leicht gefallen. Glaubt mir: Es hat lange gedauert, bis ich mich dazu durchgerungen habe.

      Es macht mir zwar immer noch großen Spaß mit der Band unterwegs zu sein und auf der Bühne zu stehen, ich habe allerdings den Wunsch, zukünftig noch mehr Zeit mit meiner Frau Kathy und unseren beiden Kindern Momo und Kasimir zu verbringen. Ich freue mich schon sehr darauf.

      Ich danke Demon's Eye für die gemeinsame musikalische Reise, die mir viele unglaubliche und unvergessliche Momente beschert hat. Ich danke Andree, Mark, Gert-Jan und Daniele für ihr Verständnis für meine Entscheidung und drücke ihnen fest die Daumen bei der Suche nach einem geeigneten Nachfolger. Sollte mal bei einem Konzert Not am Mann sein, können die Jungs natürlich auf mich zählen.
      Meine persönliche Abschiedstour beginnt also mit den kommenden Konzerten in Dortmund und Isernhagen und endet schließlich am 28. Dezember in Netphen-Dreis-Tiefenbach ;)

      Liebe Grüße!
      Eurer Maik“

      Soweit Maiks Statement. Seine Entscheidung ist für uns zwar sehr bedauerlich, aber selbstverständlich nachvollziehbar. Und auch wenn wir in diesem Jahr noch einige Konzerte mit ihm spielen werden, wünschen wir ihm und seiner Familie schon jetzt alles erdenklich Gute für die weniger Rock’n’Roll-lastige Zukunft;-)

      Für den Rest der Band geht die Reise natürlich weiter! Wir suchen also ab 2020 einen neuen Bassisten. Die Homebase von Demon's Eye ist in Siegen/NRW. Wir spielen zwischen 25 bis 30 Shows pro Jahr, fast ausschließlich in Deutschland. Nähere Infos zur Band gibt es unter demonseye.com. Interessenten senden bitte eine Mail an info@demonseye.com.


      facebook.com/demonseyemusic
      Oha, ich habe es auch schon gelesen. Da ich kein Facebook habe, möchte ich mein Bedauern hier ausdrücken.
      Die Souveränität die Maik immer auf der Bühne ausstrahlt wird mir sehr fehlen und auch die vielen lieben und netten Gespräche nach den Konzerten. Ich kann es aber sehr gut nachvollziehen. Familie und Privatleben ist das Wichtigste.

      Und auch das tolle Studium muss sich irgendwann bezahlt machen.

      ... außerdem glaube ich, dass jetzt ein paar junge Frauen weniger bei den Konzerten sein werden..... Maiks Lächeln war wohl doch sehr gewinnbringend.

      Ich bin mir sicher, dass man sich sieht.

      DE wünsche ich viel Erfolg bei der Nachfolgesuche.



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...

      missusuniverse schrieb:

      Kalle schrieb:

      ..... Maiks Lächeln war wohl doch sehr gewinnbringend.

      Ja, das ist schade, dass das Grübchen geht. Ich habe immer noch ein Plektrum von ihm im Porte­mon­naie.


      "das Grübchen" :D
      Sehr treffend ausgedrückt, Yvonne. Das Thema hatten wir ja auch schon diskutiert.
      Ja, schade, dass Maik aufhört. Mal sehen, wer für ihn kommt.

      @Kalle: auch wenn ich die Grübchen sehr ansprechend fand, war ich doch eher wegen der Musik beim Konzert. Aber so hatte ich halt beides: Was fürs Ohr und was für die Augen. =)