Für Kurzentschlossene: Uriah Heep mit Don Airey

      Für Kurzentschlossene: Uriah Heep mit Don Airey

      Eine eigentlich bittere Nachricht und gleichzeitig eine interessante Meldung.

      Der Sohn des langjährigen Uriah Heep Keyboarders PHIL LANZON ist an Krebs gestorben. Aufgrund dessen wird Phil bei zwei Konzerten in Deutschland pausieren: Farnkfurt und Würzburg.

      Niemand geringerer als DON AIREY, ein Freund der Band, hat spontan zugesagt für die zwei Konzerte einzuspringen und sich das Material anzueignen.

      Alles sehr kurzfristig. Für die Hessen bzw. Unterfranken - nix wie hin.

      Hier die Originalmeldung aus Facebook:

      Uriah Heep schrieb:

      Deep Purple’s Don Airey to Step In For Phil Lanzon for Two Shows

      Phil Lanzon lost his eldest son Matthew to cancer just before Christmas. As a result, Phil will not be able to perform as part of Uriah Heep for the following shows:

      Jan 14 – Wurzburg
      Jan 15 – Frankfurt


      Despite these trying times, we do have one ray of sunshine in all of this. Deep Purple’s own Don Airey has agreed to step up and cover for his old friend Phil for these two shows.

      Don explains, “I’ve been friends with the fellows in Uriah Heep for many years. When I learned of the tragedy that befell my good friend Phil Lanzon, I was more than happy to stand in for him.”

      Phil will be back in the lineup as of the 17th show in Neumarkt.


      facebook.com/uriahheepofficial…743107402399621&padding=0

      Kalle



      ...I See A RAINBOW Rising...
      ...Today Is Only Yesterdays Tomorrow...

      Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von „Kalle“ ()

      Das ist wahrlich ein sehr, sehr trauriger Anlass für eine trotzdem hochinteressante Kombination.
      Ich bin noch am Überlegen, ob ich spontan nach Würzburg fahre, aber unter der Woche von äußersten Osten in den äußersten Westen Bayerns zu fahren ist schon verdammt aufwändig. Hoffentlich gibt es ein paar gute Videos von den Konzerten!
      Viele Grüsse, Jonas 8)